Yahoo News vernetzt sich stärker mit Facebook

Yahoo erklärt die Facebook-Freunde zu "persönlichen Redakteuren". Yahoo News Activity zeigt die von Freunden gelesenen Nachrichten. Die Anwendung kommt später auch nach Europa und wird in weitere Yahoo-Angebote integriert.

Yahoo

Yahoo hat eine Funktion namens Yahoo News Activity angekündigt, die seine Nutzer sehen lässt, was ihre Facebook-Freunde lesen. Umgekehrt können Facebook-Freunde die eigene Lektüre bei Yahoo News einsehen. Kürzlich bei Yahoo News gelesene Artikel finden ihren Weg automatisch ins eigene Profil bei Facebook.

Das Opt-in-Feature wurde auf der Facebook-Entwicklerkonferenz F8 vorgestellt. Nach seiner Aktivierung stellt es eine kleine „Facebar“ bereit, die einen Einblick die News-Lektüre der Freunde gibt. Sowohl von Yahoo als auch von Facebook aus können die Nutzer Artikel aus der Leseliste löschen. Das Feature lässt sich leicht an- und abschalten, wie Yahoo betont.

Yahoo erklärt Freunde zu „persönlichen Redakteuren“ auf Yahoo News, die zu weiteren Inhalten leiten sollen. Das Unternehmen erweitert damit nach eigenen Angaben seine Online-Inhalte um persönliche und soziale Aspekte. Die Kooperation mit Facebook stelle einen Meilenstein in seiner Social-Media-Strategie dar.

„Die Leute teilen seit Jahren Nachrichten-Links mit ihren Freunden“, erklärte Ethan Beard von Facebook, „und heute vertieft Yahoo seine Facebook-Integration, um sie noch nahtloser zu vernetzen. Mit unseren neuen Features personalisiert Yahoo die News-Erfahrung für Leser und gibt ihnen neue Möglichkeiten, ihre bevorzugten Yahoo-Inhalte auf ihrem Facebook-Profil herauszustellen sowie relevantere News durch ihre Freunde zu entdecken.“

Laut Yahoo verfügen 80 Prozent seiner Nutzer über einen Facebook-Account. Die Einführung des Activity-Features erfolgt sofort in den USA, eine Ausweitung auf Europa ist geplant. Die Anwendung soll in den kommenden Monaten außerdem in weitere Yahoo-Angebote integriert werden.

Themenseiten: Business, Facebook, Internet, Networking, Soziale Netze, Yahoo

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo News vernetzt sich stärker mit Facebook

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *