Facebook erweitert Profile um „Timeline“

Laut CEO Mark Zuckerberg handelt es sich um "das Herzstück des Facebook-Erlebnisses". Die Timeline bietet verschiedene Filter und die Möglichkeit, Apps einzufügen. Entwicklern steht ab sofort eine Beta-Version zur Verfügung.

CEO Mark Zuckerberg hat auf der Entwicklerkonferenz F8 eine überarbeitete Version der Facebook-Profilseiten vorgestellt. Im Mittelpunkt steht die sogenannte „Timeline“, die Zuckerberg als „das Herzstück des Facebook-Erlebnisses“ bezeichnet. Sie bietet einen direkten Zugriff auf alle Statusnachrichten, Pinnwandeinträge und Fotos eines Nutzers.

Die Timeline lässt sich auch nach verschiedenen Inhalten filtern und mit Apps erweitern. Eine der voreingestellten Ansichten zeigt alle Orte an, an denen sich ein Facebook-Mitglied eingeloggt hat, sowie die Adressen von Arbeitsplätzen und Wohnorten. Eine Funktion namens „Reports“ erstellt eine Zusammenfassung der Aktivitäten eines Nutzers auf Facebook. Sie basiert auf seinen Inhalten und und den von ihm genutzten Apps. Neu ist auch ein großformatiges Foto am oberen Rand des Profils, das Facebook „Cover“ nennt. Es kann frei gewählt werden und muss nicht dem Profilbild entsprechen.

„Timeline ist eine vollkommen neue Ästhetik für Facebook“, sagte Zuckerberg. Ein Nutzer könne so die Geschichte seines Lebens auf einer Seite erzählen. „Unsere Aufgabe ist es, dieses Produkt so zu gestalten, dass es die beste Art ist, alles zu teilen, und zu zeigen, wer man ist.“

Zum Start steht Timeline als Betaversion nur Entwicklern zur Verfügung. Nutzer können sich aber schon jetzt für die neue Profilseite registrieren, die in den kommenden Wochen für die Allgemeinheit freigegeben werden soll. Dann wird es auch eine an mobile Geräte angepasste Version geben.

Die Facebook-Timeline bietet Zugriff auf alle Statusnachrichten, Pinnwandeinträge und Fotos eines Nutzers (Bild: Facebook).
Die Facebook-Timeline bietet Zugriff auf alle Statusnachrichten, Pinnwandeinträge und Fotos eines Nutzers (Bild: Facebook).

Themenseiten: Facebook, Internet, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Facebook erweitert Profile um „Timeline“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *