Microsoft rollt Windows Phone Mango „in ein bis zwei Wochen“ aus

Alle Windows-Phone-Handys erhalten zudem ein Firmware-Update. Es gewährleistet eine reibungslose Funktion von Windows Phone Mango. Microsoft rät deswegen von der Nutzung selbst erstellter Updates und Tools ab.

Windows Phone 7.1

Microsoft wird „in ein bis zwei Wochen“ das Windows-Phone-Update „Mango“ ausrollen. Das hat das Unternehmen im Windows Phone Blog angekündigt. Mango bringt unter anderem eine HTML-5-fähige Mobilversion des Internet Explorer 9, Multitasking für Anwendungen von Drittanbietern und eine bessere Integration von Twitter und Windows Live Messenger.

Verteilt wird das Update durch Microsoft. Zuvor müssen die Mobilfunkanbieter, denen Mango schon seit Ende Juli vorliegt, ihre Zustimmung geben. Den Status des Ausrollprozesses für bestimmte Handymodelle sowie Provider können Nutzer auf der Site „Where is my Phone Update“ einsehen, die der Softwarekonzern in den kommenden Tagen aktualisieren wird.

„Im Verlauf des offiziellen Update-Vorgangs für Windows Phone 7.5 erhält jedes Windows-Phone-Gerät auch Software vom Handyhersteller. Die Firmware wurde akribisch angepasst, damit Smartphone und Apps mit allen neuen Funktionen von Windows Phone 7.5 funktionieren“, schreibt Eric Hautala, General Manager des Bereichs Customer Experience Engineering, in dem Blogeintrag. Da die Firmware für eine einwandfreie Funktion benötigt werde, rate er jedem Nutzer von selbst erstellten Updates oder Tools ab.

Vor Kurzem hatte Microsoft schon neue Versionen der Zune-Software (4.8) für Windows sowie des Windows Phone 7 Connector für Mac OS X bereitgestellt. Die Anwendungen werden benötigt, um das Mango-Update einspielen zu können.

Die ersten Mobiltelefone mit Windows Phone Mango sind schon im Handel, unter anderem von Fujitsu Toshiba. Auch Nokia soll schon bald sein erstes Smartphone mit Windows Phone 7 (Codename SeaRay) vorstellen. Ein möglicher Termin dafür ist die Nokia World Conference, die Ende Oktober in London stattfindet.

Themenseiten: Microsoft, Mobil, Mobile, Smartphone, Windows Phone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Microsoft rollt Windows Phone Mango „in ein bis zwei Wochen“ aus

Kommentar hinzufügen
  • Am 22. September 2011 um 14:05 von Hafenlümmel

    NROFL
    Es gab Zeiten, da hat sich ZDNet mit Verweis auf die hier geltenden Regeln geweigert, "iPod" zu schreiben.

    Teig und Teppiche werden ausgerollt. Ein Produkt oder Dienst (am Markt) eingeführt.

  • Am 22. September 2011 um 14:09 von Hafenlümmel

    Microsoft rollt Windows Phone aus
    Es gab Zeiten, da hat sich ZDNet mit Verweis auf die hier geltenden Regeln geweigert, „iPod“ zu schreiben.

    Teig und Teppiche werden ausgerollt. Ein Produkt oder Dienst (am Markt) eingeführt.

    Anm. d. Red.: Danke für den Hinweis; wir haben ihn natürlich registriert. Wir bemühen uns weiterhin, einen vernünftigen Kompromiss aus den teilweise enorm differierenden Konventionen der IT- und der Wörterbuch-Branche zu finden, auch wenn wir in diesem Fall Ihren Geschmack leider nicht getroffen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *