Apple-Aktie erreicht Allzeithoch

An der New Yorker Wallstreet notierte das Papier mit 413,23 Dollar. Der bisherige Rekordwert von 404,50 Dollar stammt von Ende Juli. Der Kurs wird vor allem durch den anstehenden Produktstart des iPhone 5 beflügelt.

Apples Aktie hat an der New Yorker Wall Street einen neuen Höchstwert erreicht. In Erwartung des nächsten großen Produktstarts des Unternehmens kletterte der Kurs gestern bis auf 413,23 Dollar, ehe er zum Börsenschluss wieder leicht auf 411,63 Dollar zurückging. Dies entspricht immer noch einem Plus von 2,78 Prozent gegenüber dem Vortag.

Am Ende des Tages hatte Apple einen Börsenwert von 381,62 Milliarden Dollar. Schon vergangenen Monat hatte es Exxon Mobile als wertvollstes Unternehmen abgelöst. Hauptkonkurrent Microsoft hat eine Marktkapitalisierung von 228 Millionen Dollar.

Bei dem anstehenden Produktstart, der den Kurs der Apple-Aktie beflügelt, handelt es sich höchstwahrscheinlich um das nächste iPhone-Modell. Angeheizt wurde der Hype durch die gestrige Aussage des J.P.-Morgan-Analysten Mark Moskowitz, dass es außer dem iPhone 5 auch eine überarbeitete Version des Vorgängermodells namens „iPhone 4 plus“ geben werde. Beide Geräte werden voraussichtlich kommenden Monat erscheinen.

Die jüngste Kursentwicklung ist ein gutes Zeichen für Apple, das Ende August den gesundheitsbedingten Rücktritt von CEO Steve Jobs zu verkraften hatte. Nach Bekanntgabe von Jobs Demission war der Kurs der Apple-Aktie nach Handelsschluss zunächst um über fünf Prozent eingebrochen. Dass er sich anschließend stabilisierte und nun sogar steigt, spricht für Jobs Nachfolger Tim Cook. Dieser hatte schon bei Jobs früheren gesundheitsbedingten Auszeiten den CEO-Posten übernommen und überzeugende Quartalsergebnisse abgeliefert. Allerdings gilt er anders als Jobs nicht als Visionär, sondern als Macher und kühler Rechner.

Bevor Jobs 1997 das Ruder herumriss, war eine Aktie von Apple nur 3,23 Dollar wert gewesen. Noch im Jahr 2000 erreichte das Papier 36 Dollar als höchsten Kurs. Das bisherige Allzeithoch von 404,50 Dollar stammt von Ende Juli 2011. Allein in den letzten acht Jahren stieg der Wert um das 33-fache und damit jährlich um über 55 Prozent. Aktuell steht der Kurs wieder bei rund 413 Dollar.

Themenseiten: Apple, Business, Steve Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple-Aktie erreicht Allzeithoch

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *