Auch O2 bietet Infoservice für iPhone 5 an

Interessierte können sich ab sofort für einen E-Mail-Newsletter registrieren. Angeblich ist auch eine Vorregistrierung der Geräte geplant. Wie die Telekom und Vodafone vermeidet es O2, das iPhone 5 beim Namen zu nennen.

iPhone 5 bei O2

Nach der Telekom und Vodafone will offenbar auch O2 Kunden eine Möglichkeit anbieten, sich vorab über das iPhone 5 zu informieren – noch bevor Apple das Gerät überhaupt offiziell vorgestellt hat. Auf der O2-Website können sich Interessierte für einen Newsletter anmelden, um „den Verkaufsstart Ihres Smartphones nicht [zu] verpassen“.

Zwar bezieht sich O2 wie auch die Telekom und Vodafone nicht explizit auf Apples kommendes iPhone, der Schluss liegt aber nahe. „Falls sich wieder einmal etwas ändert“, steht bei O2 zu lesen. Apple hatte das iPhone 4 im vergangenen Jahr mit einem ähnlichen Spruch beworben: „Das ändert alles. Wieder einmal.“ Auch eine Vorregistrierung soll Medienberichten zufolge in Kürze möglich sein.

Die Telekom hatte am 5. September damit begonnen, sogenannte „Premieren-Tickets“ für das iPhone 5 zu verteilen. „Es handelt sich um einen Reservierungsservice, und wer zuerst kommt, mahlt auch zuerst“, sagte Telekom-Sprecher Alexander von Schmettow gegenüber Focus Online. Die Tickets gelten demnach sowohl für Bestands- als auch Neukunden. Einzige Voraussetzung: Kunden müssen bei Abschluss eines Erstvertrags oder bei einer Vertragsverlängerung im Laden oder am Telefon aktiv mitteilen, dass sie das iPhone 4 nicht haben wollen, sondern lieber auf den Nachfolger warten. Aktiv beworben wird die Möglichkeit nicht.

Auch Vodafone bietet eine Option, sich über „Neuigkeiten rund um das Thema Top-Smartphones“ zu informieren. Bis vor Kurzem konnte man sich hier noch „rund um das Thema iPhone“ schlau machen. Wer sich für den Newsletter registriert, wird als „Interessent“ aufgenommen. Anders als bei O2 ist hier aber die Eingabe einer Handynummer erforderlich. In einem Foreneintrag teilte der Mobilfunkbetreiber mit, man vermarkte unverändert alle aktuellen iPhone-Varianten, neue Informationen gebe es aber über den Newsletter.

Die deutschen Provider sind nicht die einzigen, die sich auf den Marktstart des iPhone 5 vorbereiten. Der Onlinehändler i-store-online.com bietet ebenfalls eine Möglichkeit, die nächste iPhone-Generation vorab zu reservieren. Allerdings müssen Kunden ihre Reservierung innerhalb von 24 Stunden in eine „aktive Bestellung“ umwandeln – ansonsten verfällt sie.

Ab sofort können sich Interessierte bei O2 für Informationen über das iPhone 5 registrieren (Screenshot: ZDNet).
Ab sofort können sich Interessierte bei O2 für Informationen über das iPhone 5 registrieren (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Apple, Deutsche Telekom, Mobil, Mobile, Telekom, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Auch O2 bietet Infoservice für iPhone 5 an

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. September 2011 um 21:48 von Holger Sassel

    iPhone 5 Bestellungen auf Facebook mit 50 Euro Bonus!?
    Hi,
    habe gerade auf facebook gefunden das dort iPhone 5 mit 50 Euro Bonus angeboten werden sollen!? Wisst Ihr wer dahinter steckt?

    Gruß Holger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *