Yahoo zahlt Carol Bartz über 10 Millionen Dollar Abfindung

Carol Bartz (Bild: Yahoo)
Carol Bartz (Bild: Yahoo)

Carol Bartz steht nach ihrer Entlassung als Chief Executive Officer von Yahoo eine hohe Abfindung zu. Das geht aus Unterlagen hervor, die der Internetkonzern bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission eingereicht hat. Laut Berechnungen von CNN beläuft sich die Gesamtsumme auf über 10 Millionen Dollar (7,1 Millionen Euro).

Dem Bericht zufolge bekommt Bartz, die im Januar 2009 den Chefsessel von Firmengründer Jerry Yang übernommen hatte, 3 Millionen Dollar in bar. Darüber hinaus hat sie ein Anrecht auf einen anteiligen Jahresbonus für das Geschäftsjahr 2011 von 1 bis 2 Millionen Dollar. Ihr Grundgehalt betrug laut CNN eine Million Dollar pro Jahr.

Der größte Teil der Abfindung setzt sich aus Aktien zusammen. Den Wert des Pakets schätzt Yahoo zum Stand des 31. Dezember 2010 auf 5,2 Millionen Dollar. Die eigentliche Summe sei inzwischen höher, so CNN. Außerdem stünden ihr noch Teile einer Option über bis zu 5 Millionen Yahoo-Aktien zum Preis von 11,73 Dollar je Anteilsschein zu. Dies wäre aber vom Erreichen bestimmter Ziele abhängig.

Den Börsenunterlagen zufolge sprach der Aufsichtsrat die Kündigung „ohne Grund“ aus. Das sei ein Grund dafür, dass die Abfindung nach etwas mehr als zweieinhalb Jahren Betriebszugehörigkeit so hoch ausfalle, heißt es weiter in dem Bericht.

Bartz war in der Nacht zu Mittwoch per Telefon gekündigt worden. Die Leitung von Yahoo hatte sie kurz nach einem gescheiterten Kaufversuch durch Microsoft übernommen. Seitdem sank der Preis der Yahoo-Aktie um rund die Hälfte. Dem fallenden Kurs begegnete sie unter anderem mit der Entlassung von mehr als 1000 Mitarbeitern sowie der Ankündigung, Geschäftsbereiche wie Yahoo Buzz, AltaVista, Delicious und AllTheWeb.com zu schließen. Der Aktienkurs erreichte jedoch nie wieder die von Microsoft gebotenen 33 Dollar je Anteilsschein. Gestern, einen Tag nach Bartz‘ Entlassung, schloss das Papier mit 13,61 Dollar, was einem Plus von rund 5 Prozent entsprach.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Yahoo zahlt Carol Bartz über 10 Millionen Dollar Abfindung

Kommentar hinzufügen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *