Apple befördert iTunes-Chef zum Senior Vice President für Online-Dienste

Eddy Cue ist seit 22 Jahren bei Apple. Er war maßgeblich an der Schaffung von des Online Store, des iTunes Music Store und des App Store beteiligt. In Zukunft ist er auch für iCloud und die Werbeplattform iAd verantwortlich.

Eddy Cue ist ab sofort Apples Senior Vice President für Internet-Software und Services (Bild: Apple).
Eddy Cue ist ab sofort Apples Senior Vice President für Internet-Software und Services (Bild: Apple).

Apple hat den bisherigen iTunes-Chef Eddy Cue zum Senior Vice President für Internet-Software und Services ernannt. In seiner neuen Rolle wird Cue für Apples iTunes Store, iCloud, iAd und den iBookstore verantwortlich sein. Er wird direkt an den neuen CEO Tim Cook berichten.

Apple-Veteran Cue ist schon seit 22 Jahren für das Unternehmen tätig und war wesentlich an der Entwicklung einiger der erfolgreichsten Produkte beteiligt. 1998 half er beim Start von Apples Online Store mit und später bei der Entwicklung des iTunes Music Store, der 2003 online ging. Stark eingebunden war er auch 2008 bei der Schaffung von Apples App Store.

Wie seiner offiziellen Porträtseite zu entnehmen ist, spielte Cue zudem eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der iLife-Suite. In seinen frühen Jahren bei Apple war er in der Softwareentwicklung und im Kundensupport tätig.

Die Beförderung Cues kommt in der Folge von Steve Jobs‘ Rücktritt als CEO und der Bestellung von COO Tim Cook zu dessen Nachfolger. Inzwischen wurde eine interne E-Mail von Cook bekannt, in der er seinen Mitarbeitern schreibt: „Apple steht für ein Unternehmen und eine Kultur, wie sie einmalig ist in der Welt, und Köpfe wie Eddy verstehen das. Apple ist in ihrem Blut. Eddy und die ganze Führungsmannschaft engagieren sich, um die besten Produkte der Welt zu schaffen, die unsere Kunden begeistern und unsere Mitarbeiter unglaublich stolz auf das machen, was sie tun.“ Er freue sich darauf, mit Cue in Zukunft „noch enger“ zusammenzuarbeiten.

Themenseiten: Apple, Business, IT-Jobs, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple befördert iTunes-Chef zum Senior Vice President für Online-Dienste

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *