Motorola kündigt Gingerbread-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur an

Das Business-Modell Pro+ bietet Sicherheitsfunktionen wie Fernlöschung und Datenverschlüsselung. Sein 3,1-Zoll-Touchscreen aus kratzfestem Glas löst 640 mal 480 Bildpunkte auf. Der Marktstart ist für Oktober vorgesehen.

Das Pro+ kommt im Oktober auf den Markt (Bild: Motorola).
Das Pro+ kommt im Oktober auf den Markt (Bild: Motorola).

Motorola hat ein Business-Smartphone mit Android 2.3 (Gingerbread) und QWERTZ-Tastatur vorgestellt. Letztere ergänzt den 3,1 Zoll großen Touchscreen, der 640 mal 480 Bildpunkte auflöst und von einer kratzfesten Glasscheibe geschützt wird. Das Pro+ soll im Oktober in Asien und Europa auf den Markt kommen.

Angetrieben wird das Quad-Band-Gerät von einem 1 GHz schnellen Prozessor, der auf 512 MByte RAM zugreifen kann. Der 4 GByte große interne Speicher lässt sich mittels SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitern.

Außer GPRS und EDGE unterstützt das Smartphone auch WLAN und UMTS mit HSPA, das Datentransferraten von bis zu 14,4 MBit/s im Downstream und maximal 2 MBit/s im Upstream ermöglicht. Für Foto- und Videoaufnahmen ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz vorhanden. Ebenfalls integriert ist ein mobiler UMTS-Hotspot, an den sich bis zu fünf weitere Geräte per WLAN koppeln lassen.

Wie das seit Juli erhältliche Motorola Pro bietet das Pro+ einige Sicherheitsfunktionen: Es unterstützt die von Systemadministratoren geforderte Fernlöschung von Gerät und eingesteckter Speicherkarte. Zudem kann es komplexe Passwörter verwalten und alle gespeicherten Inhalte verschlüsseln. Für die berufliche Nutzung ist QuickOffice Connect vorinstalliert. Darüber hinaus bietet das Smartphone neben E-Mail-Support von POP3- und IMAP-Diensten auch Unterstützung von ActiveSync (Exchange 2003, 2007 und 2010).

Zur weiteren Ausstattung zählen Bluetooth, A-GPS, elektronischer Kompass, UKW-Radio, Mediaplayer, Licht-, Beschleunigungs- und Lagesensor sowie eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse für Kopfhörer. Das Motorola Pro+ ist 6,2 mal 12 mal 1,2 Zentimeter groß und wiegt 113 Gramm. Sein 1600-mAH-Akku soll bis zu 8 Stunden Gesprächszeit und maximal 13 Tage Standby ermöglichen.

Einen Preis für das Pro+ hat Motorola noch nicht kommuniziert. Er dürfte aber in etwa im Bereich des Pro liegen, das ohne Vertrag rund 470 Euro kostet.

Motorola Pro und Pro+ im Vergleich

Technische Daten Motorola Pro Motorola Pro+
Größe 11,9 x 6 x 1,2 cm 12 x 6,2 x 1,2 cm
Gewicht 134 g 113 g
Display 3,1 Zoll / 7,9 Zentimeter, 320 x 480 Pixel Auflösung 3,1 Zoll / 7,9 Zentimeter, 640 x 480 Pixel Auflösung
Touchscreen kapazitiv kapazitiv
Prozessor 1 GHz 1 GHz
Betriebssystem Android 2.2 (Froyo) Android 2.3 (Gingerbread)
Kamera 5 Megapixel mit Autofokus und Dual-LED-Blitz 5 Megapixel mit Autofokus und LED-Blitz
MP3-Player ja ja
Radio nein UKW
Akku 1420 mAh 1600 mAh
Akkulaufzeit GSM-Netz laut Herstellerangaben Sprechzeit: 8 Stunden; Standby-Zeit: 12,5 Tage Sprechzeit: 8 Stunden; Standby-Zeit: 13 Tage
Frequenzbänder GSM-Netz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz Quad-Band: 850/900/1800/1900 MHz
UMTS ja ja
HSDPA bis zu 10,2 MBit/s bis zu 14,4 MBit/s
HSUPA bis zu 5,76 MBit/s bis zu 2 MBit/s
WLAN IEEE 802.11 b/g/n IEEE 802.11 b/g/n
GPS ja ja
Integrierter Speicher 2 GByte (512 MByte RAM) 4 GByte (512 MByte RAM)
Speichererweiterung microSD-Karte microSD-Karte
Preis 469 Euro ohne Vertrag (Stand: 30. Juni 2011) k.A.

Themenseiten: Android, Hardware, Mobil, Mobile, Motorola, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Motorola kündigt Gingerbread-Smartphone mit QWERTZ-Tastatur an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *