Samsung bringt Office-Monitor mit Wireless-Hub-Funktion

Das MVA-Panel des SyncMaster C24A650X LED löst bei 24 Zoll Diagonale 1920 mal 1080 Bildpunkte auf. Über proprietäre Funktechnik verbindet er sich mit einem Notebook. Marktstart ist im September. Der Preis beträgt 479 Euro.

Der SyncMaster C24A650X LED kommt im September für 479 Euro in den Handel (Bild: Samsung).
Der SyncMaster C24A650X LED kommt im September für 479 Euro in den Handel (Bild: Samsung).

Samsung hat sein Monitor-Portfolio um das Office-Modell SyncMaster C24A650X LED erweitert. Das 24-Zoll-Display nutzt ein MVA-Panel mit LED-Hintergrundbeleuchtung, das gegenüber herkömmlichen TN-Panels eine höhere Farbtreue und Farbstabilität bietet. Als Besonderheit kann es gleichzeitig als Wireless-Hub dienen.

Stellen Nutzer ihr Notebook innerhalb eines Radius von 1,5 Metern neben den Monitor, erscheint sein Bild auf Wunsch automatisch auf dem SyncMaster. Bildschirm und Mobil-PC kommunizieren über eine proprietäre „Ultra Wide Band“-Verbindung (UWB), die mithilfe eines mitgelieferten USB-Dongles hergestellt wird. So übernimmt der SyncMaster auch Funktionen einer Docking- und Ladestation für Peripheriegeräte.

An vier USB-Ports (davon zweimal USB 3.0) lassen sich etwa Tablet-PCs, MP3-Player, Drucker, externe Speichermedien sowie Tastatur und Maus anschließen. Die USB-3.0-Ports ermöglichen ein schnelles Laden von Geräten (Power Charge), sofern letztere dies unterstützen. Per Ethernet-Anschluss lässt sich das Display direkt mit dem Internet verbinden. Dadurch können Anwender jederzeit über die UWB-Schnittstelle kabellos online gehen, sobald ihr Notebook in der Nähe des Bildschirms steht. Auch ein HDMI-Eingang für den kabelgebundenen Anschluss ist vorhanden.

Der matte Screen hat eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Den statischen Kontrast spezifiziert der Hersteller mit 3000:1, die Helligkeit mit bis zu 250 Candela pro Quadratmeter. Der maximale Betrachtungswinkel liegt horizontal wie vertikal bei 178 Grad.

Der Monitor ist bis zu 15 Zentimeter in der Höhe verstellbar und lässt sich von minus 2 bis plus 25 Grad nach vorne und hinten neigen. Dank Pivot-Funktion kann er auch im Hochformat genutzt werden, wobei das Bild automatisch entsprechend der Ausrichtung umschaltet. Ein Lichtsensor passt die Bildschirmhelligkeit automatisch an die Umgebung an. Um Strom zu sparen, schaltet sich der Monitor auf Wunsch ab, wenn das Notebook außer Reichweite ist.

Samsung liefert den SyncMaster C24A650X LED ab September aus. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 479 Euro. Für 599 Euro gibt es mit dem C27A750 auch eine ähnlich ausgestattete 27-Zoll-Variante.

Themenseiten: Displays, Hardware, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung bringt Office-Monitor mit Wireless-Hub-Funktion

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *