Mac-Verkäufe ziehen an – PC-Absatz stagniert

Im Juli wurden 26 Prozent mehr Macs abgesetzt als im gleichen Monat des Vorjahrs. Windows-PCs legen nur um vier Prozent zu. Analysten erwarten für Apple-Computer eine weiterhin starke Nachfrage.

Apple hat im Juli 26 Prozent mehr Macs verkaufen können als im Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Das melden die Marktforscher der NPD Group, die zugleich von einem Zuwachs von nur vier Prozent bei den PC-Verkäufen berichten.

Die 26-prozentige Absatzsteigerung folgte einer Zunahme um nur sieben Prozent im Juni, aber 21 Prozent im Mai. In einem Report für Investoren erklärte Analyst Ben Reitzes von Barclays Capital den starken Anstieg mit dem Start von Mac OS X Lion sowie der Markteinführung neuer Apple-Computer der Baureihen MacBook Air und Mac Mini am 20. Juli. Laut Reitzes fiel das Wachstum auch deshalb so deutlich aus, weil Apple neue Mac-Rechner im Vorjahr nicht vor dem 27. Juli in den Verkauf gebracht hatte. Die durchschnittlichen Verkaufspreise blieben jedoch ungefähr gleich mit 1338 Dollar für einen Mac gegenüber 716 Dollar für einen PC.

Bei den PCs folgten die um vier Prozent gesteigerten Verkäufe einer etwa gleichen Zunahme im Juni und einen Wachstum um 9,5 Prozent im Mai. Nach den NPD-Daten verloren Netbooks im Juli weitere 13 Prozent, nachdem der Absatz bereits im Juni um 20 Prozent zurückgegangen war.

Unterm Strich halten die Apple-Rechner natürlich noch immer nur einen relativ kleinen Teil am Gesamtmarkt, der von Windows-PCs dominiert wird. Apples Anteil wuchs jedoch beachtlich – insbesondere in den USA, in denen sich das Unternehmen nach Zahlen von IDC im zweiten Quartal 11 Prozent des Markts sichern konnte.

Reitzes erwartet eine weiter wachsende Nachfrage nach Macs: „Aufgrund der Zahlen und unserer Überprüfungen könnte sich unsere Schätzung als zu vorsichtig erweisen, in der wir für das dritte Quartal eine Zunahme um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahr angesetzt hatten, obwohl sich die globale Wirtschaft ein wenig zu verlangsamen scheint.“

Themenseiten: Apple, Business, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mac-Verkäufe ziehen an – PC-Absatz stagniert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *