United Airlines setzt iPads im Cockpit ein

Das Tablet tritt an die Stelle von 12.000 Seiten Papier. Darauf sind traditionell Handbücher, Navigationstabellen oder auch Wetterdaten gedruckt. Die Fluglinie hat 11.000 Geräte bei Apple bestellt, die sie bis Jahresende an die Piloten verteilt.

Die Piloten von United und Continental sollen Navigationstabellen wie auch Handbücher nicht mehr in Papierform herumschleppen müssen (Bild: United Airlines).
Piloten sollen Navigationstabellen und Handbücher nicht mehr in Papierform herumschleppen (Bild: United Airlines).

United Airlines hat angekündigt, in den Cockpits seiner Flugzeuge künftig auf Papier zu verzichten. Statt gedruckter Handbücher kommen dort demnächst Apples iPads zum Einsatz. Für die Piloten seiner Gesellschaften United und Continental hat United Airlines 11.000 Tablets geordert.

Auf den iPads läuft Jeppesen Mobile FliteDeck, eine App, die Navigationstabellen und Informationen zu Flughäfen enthält. „Ein iPad wiegt keine 700 Gramm. Es tritt aber an die Stelle von 17 Kilo Papier in Form von Handbüchern, Navigationstabellen, Nachschlagewerken, Checklisten, Logbüchern und Wetterinformationen, die ein Pilot sonst in seiner Tasche herumträgt“, heißt es in einer Pressemeldung. „Durchschnittlich führen Piloten bisher 12.000 Seiten Papier mit sich.“ Die Ausgabe der Geräte an die Piloten hat zwar schon begonnen, soll aber erst bis Jahresende abgeschlossen sein.

Tests mit iPads als Navigationshilfen haben auch die Fluggesellschaften Delta Airlines und Alaska Airlines gestartet. Executive Jet Management, eine Tochter von NetJets, hatte im Februar mitgeteilt, dass sie ebenfalls eine Genehmigung der US-Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration erhalten hat, um die App von Jeppesen im Cockpit einzusetzen.

Themenseiten: Apple, Hardware, Mobil, Mobile, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu United Airlines setzt iPads im Cockpit ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *