Youtube bekommt Link für Hangout-Partys bei Google+

Erstmals kann man vom Videodienst aus Freunde zum gemeinsamen Schauen einladen. Der Link findet sich in der Leiste fürs "Weiterleiten". Das Feature an sich gibt es schon seit dem Start von Google+.

Google hat die Verzahnung zwischen seinen Angeboten Google+ und Youtube verstärkt. Videoseiten bei Youtube weisen nun einen Link auf, mit dem Google+-Nutzer eine „Hangout“-Videokonferenz starten können, in deren Rahmen sie sich das Video gemeinsam mit Freunden ansehen – eine „Hangout-Party“.

Der Link findet sich in der „Sharing“-Leiste von Youtube, die auf Deutsch „Weiterleiten“ heißt. Auf den Button diesen Namens muss man zunächst klicken, damit sie erscheint. Dort können Anwender die Videos auch (als Link) per Facebook oder Twitter versenden, an Freunde mailen oder mittels Code in Webseiten einbetten. Klickt ein Google+-Nutzer hier „Start a Google+ Hangout“ (bisher nicht übersetzt), öffnet sich ein neues Fenster, in dem er Freunde wählen kann, die eine Einladung zum Videoschauen bekommen sollen.

Hangout-Partys sind schon seit dem Start von Google+ im Juni möglich. Jetzt ist das Feature erstmals in Youtube selbst eingebettet, was die Nutzungsrate deutlich steigern dürfte. Google+ kann so besser mit Facebook konkurrieren, das kurz nach Start von Google+ einen ähnlichen Video-Chatdienst gebracht hatte. Er wurde in Zusammenarbeit mit Skype realisiert.

Wer Fußball am liebsten in der Gruppe schaut, kann von Youtube aus jetzt Freunde zur "Hangout-Party" einladen (Screenshot: ZDNet).
Wer Fußball am liebsten in der Gruppe schaut, kann von Youtube aus jetzt Freunde zur „Hangout-Party“ einladen (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Google, Internet, Networking, Soziale Netze, Streaming, YouTube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Youtube bekommt Link für Hangout-Partys bei Google+

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *