Studie: Apple verkauft mehr mobile Systeme als Hewlett-Packard

Die Macbook- und iPad-Verkäufe legen gegenüber dem Vorjahr um 136 Prozent zu. Das beschert Apple einen Marktanteil von 21,1 Prozent. HP kommt mit 9,7 Millionen verkauften Geräten auf 15 Prozent.

Logo von DisplaySearch

Apple hat laut einer Studie von DisplaySearch im zweiten Quartal mehr mobile Computersysteme verkauft als Hewlett-Packard. Das Unternehmen aus Cupertino setze insgesamt 13,6 Millionen Geräte ab, 136 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Es sicherte sich damit einen Marktanteil von 21,1 Prozent. HP kam zwischen April und Juni auf 9,7 Millionen Mobilrechner, was einem Anteil von 15 Prozent entspricht.

Allerdings rechnen die Marktforscher in ihre Zahlen neben Notebooks auch Tablets wie Apples iPad und HPs Touchpad mit ein. Apples Vorsprung basiert somit allein auf dem iPad, das für 80 Prozent von Apples Verkaufszahlen in diesem Bereich verantwortlich ist. Insgesamt lieferte das Unternehmen 10,7 Millionen iPads (plus 107 Prozent) aus.

Im vierten Vierteljahr 2010 lag Apple in DisplaySearchs Statistik erstmals vor HP. Im Quartal zuvor war das Unternehmen noch die Nummer 3 im Markt, hinter HP und Acer. Acer fand sich im zweiten Quartal 2011 mit einem Anteil von 10,9 Prozent hinter Dell (11,6 Prozent) und vor Lenovo (7,5 Prozent) wieder.

Dell profitierte von einer hohen Nachfrage durch Geschäftskunden und erzielte ein Wachstum von 33 Prozent. Acers Verkaufszahlen hingegen gingen gegenüber dem Vorjahresquartal um 12 Prozent zurück, mehr als bei jedem anderen Hersteller.

Insgesamt verkaufte die Branche im zweiten Quartal 64,4 Millionen mobile Computer. Das sind 28 Prozent mehr als im zweiten Vierteljahr 2010. Die Zahl teilt sich DisplaySearch zufolge in 16,4 Millionen Tablets (plus 400 Prozent) und 48 Millionen Notebooks (plus 2 Prozent) auf.

DisplaySearch: Markt für Mobile Computer im zweiten Quartal (Verkaufszahlen in Millionen Stück)

Anbieter Verkaufszahlen 2. Quartal 2011 Marktanteil
Apple 13,6 21,1 %
Hewlett Packard 9,7 15,0 %
Dell 7,5 11,6 %
Acer 7,0 10,9 %
Lenovo 4,8 7,5 %

Themenseiten: Acer, Apple, Business, Dell, Hewlett-Packard, Lenovo, Marktforschung, Mobile, Notebook, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Studie: Apple verkauft mehr mobile Systeme als Hewlett-Packard

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *