Google bringt Videoverleih auf Froyo- und Gingerbread-Smartphones

Dazu muss die Android-Market-App auf dem neusten Stand sein. Sie wickelt nämlich die Zahlungen ab. In Deutschland ist Google Video seit 12. Juli verfügbar. Das Angebot an Bezahlinhalten wird noch ausgebaut.

Android-Logo

Google hat seine Video-App überarbeitet: Smartphones, die unter Froyo (Android 2.2) oder Gingerbread (2.3) laufen, können jetzt Filme bei Google Video „ausleihen“ und abspielen. Allerdings ist auch die jüngste Version der Android-Market-App Voraussetzung, um die Abrechnung abzuwickeln. Anwender, die Google Video ohnehin schon (etwa auf dem Desktop) nutzen, können jetzt per Smartphone ihre Abonnements und Buchungen verwalten beziehungsweise auf die Filme selbst zugreifen.

Google Video ist seit 12. Juli in Deutschland verfügbar. Während der User weiterhin den internationalen Index durchsuchen kann, findet er seither zusätzlich Inhalte in der Landessprache. Derzeit baut Google nach eigenen Angaben in Europa ein Netzwerk von Medienpartnern auf, die ihre Videoinhalte in den kommenden Monaten bei Google Video anbieten sollen.

Durch die große Verbreitung von Android könnte Google Video auf diese Weise schnell zu einem ernsthaften Konkurrenten von Netflix oder Hulu aufsteigen, die den US-Markt anführen. Netflix hat aber erst dieses Jahr begonnen, international zu expandieren – und Hulu noch gar nicht.

Themenseiten: Android, Google, Mobil, Mobile, Smartphone, Software, Streaming

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Google bringt Videoverleih auf Froyo- und Gingerbread-Smartphones

Kommentar hinzufügen
  • Am 15. August 2011 um 12:36 von Thorsten

    wo finde ich das ganze nun ?
    Das hört sich ja alles ganz nett an aber ehrlich gesagt weiß ich nicht wie ich nun an die Videos komme. Wie heißt die Internetseite ? Welche App muss ich auf dem Smartphone installieren habe im Market schon alles abgesucht aber kein App gefunden. Habe ein Samsung Nexus S.

    • Am 15. August 2011 um 19:00 von Shakirri

      AW: Google bringt Videoverleih auf Froyo- und Gingerbread-Smartphones
      Das frage ich mich auch. Ich finde sowohl im Market keine App, als auch kein Videobereich im Market selbst.

      Nutze auch ein Nexus S mit 2.3.4

      Gruß Shak

    • Am 16. August 2011 um 2:39 von Roman

      AW: Google bringt Videoverleih auf Froyo- und Gingerbread-Smartphones
      Mir geht’s genauso. Kein Plan von Video!?!?

    • Am 16. August 2011 um 7:24 von Muenki

      AW: Google bringt Videoverleih auf Froyo- und Gingerbread-Smartphones
      Das hatte ich mir auch so gedacht! Die Videos von Google an sich sind ja nur irgendwelche Verlinkungen von YouTube oder so. Da sehe ich auch nirgends Filme. Würde mich auch mal interessieren wo, bzw. welche App man benötigen würde.

  • Am 15. August 2011 um 22:21 von Dieter Arth

    Unaufhaltsam
    Go ogle schickt sich an, ein Multi-Konzern zu werden und in allen Sparten moderner Kommunikatsionstechnologie mitzumichen oder gar federführend zu werden. Schöne, bunte Google-Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *