Iconia Tab A100: Acers 7-Zoll-Tablet mit Android 3.2 ab Ende August verfügbar

Die WLAN-Version wird 299 Euro kosten, die 3G-Variante 399 Euro. Das Tablet kommt mit Tegra-2-CPU, 1 GByte RAM, 8 GByte internem Speicher und zwei Kameras. Sein 16:9-Display löst 1024 mal 600 Bildpunkte auf.

Das Iconia Tab A100 kommt hierzulande Ende August ab 299 Euro in den Handel (Bild: Acer).
Das Iconia Tab A100 kommt hierzulande Ende August ab 299 Euro in den Handel (Bild: Acer).

Acer wird sein 7-Zoll-Tablet Iconia Tab A100 Ende August in Deutschland auf den Markt bringen. Wie in den USA wird es hierzulande mit Android 3.2 (Honeycomb) ausgeliefert. Die WLAN-Variante soll 299 Euro kosten, die 3G-Version 399 Euro.

Angetrieben wird das Iconia Tab A100 von Nvidias Dual-Core-CPU Tegra 2, die mit 1 GHz taktet. Ihr stehen 1 GByte DDR2-RAM und 8 GByte interner Speicher zur Seite. Letzterer lässt sich mittels Micro-SD-Karte um bis zu 32 GByte erweitert werden.

Der kapazitive 16:9-Touchscreen mit 17,8 Zentimetern Diagonale löst 1024 mal 600 Bildpunkte auf. Außer einer 5-Megapixel-Kamera für Foto- und Videoaufnahmen (720p) auf der Rückseite besitzt das Tablet auch eine 2-Megapixel-Webcam für Videotelefonie in der Front. Neben WLAN nach IEEE 802.11b/g/n unterstützt es standardmäßig auch Bluetooth 2.1. Die UMTS-Variante ermöglicht HSPA-Verbindungen von bis zu 21 MBit/s im Downstream und maximal 5,76 MBit/s im Upstream.

Die weitere Ausstattung umfasst GPS, einen elektronischen Kompass, Stereolautsprecher sowie Beschleunigungs- und Lagesensoren. An Anschlüssen sind eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse für Kopfhörer, ein Micro-USB-2.0-Port und eine HDMI-Schnittstelle zur Übertragung von 1080p-Videosignalen vorhanden. Angaben zum Akku und zu dessen Laufzeit macht Acer nicht.

Ein vorinstalliertes Software-Paket beinhaltet Spiele, einen E-Reader, Multimedia-Anwendungen und das Social-Networking-Programm „SocialJogger“, das eine Übersicht über alle Facebook- und Twitter-Feeds bietet. Die App „Acer Day Planner“ zeigt neue E-Mails, Nachrichten, aktuelle Wetterprognosen und Kalendereinträge an. Die Anwendung „Acer Clear.fi“ soll die Einbindung in das Heimnetzwerk und das Sharing von Multimedia-Inhalten erleichtern.

Das neue Acer-Tablet misst 19,5 mal 11,7 mal 1,3 Zentimeter und wiegt 410 Gramm. Es konkurriert unter anderem mit Samsungs Galaxy Tab der ersten Generation und dem HTC Flyer. Zumindest letzteres ist aber deutlich teurer.

Acer wird das Iconia Tablet A100 auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin präsentieren, die vom 2. bis 7. September auf dem Berliner Messegelände stattfindet. Der Stand des Herstellers befindet sich in Halle 12 und hat die Nummer 101.

Themenseiten: Acer, Android, Hardware, Mobile, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Iconia Tab A100: Acers 7-Zoll-Tablet mit Android 3.2 ab Ende August verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *