Dell legt Alu-Notebook Vostro V130 neu auf

Das überarbeitete Modell V131 kommt mit Intel-CPUs bis hin zum 2,3 GHz schnellen Core i5-2410M. Mit optionalem 6-Zellen-Akku erreicht es eine Laufzeit von bis zu 9,5 Stunden. Die Preise beginnen bei rund 500 Euro zuzüglich 30 Euro Versand.

Dell bietet ab sofort eine Neuauflage seines flachen 13,3-Zoll-Notebooks Vostro V130 an. Wie sein Vorgänger kommt das V131 mit einem Aluminiumgehäuse. Darin sind wahlweise ein stromsparender Intel-Celeron-Prozessor des Typs 847 ULV (1,1 GHz) oder Modelle der jüngsten Core-Generation verbaut: Core i3-2310M mit 2,1 GHz oder Core i5-2410M mit 2,3 GHz.

Der Arbeitsspeicher ist zwischen 2 und 8 GByte groß. Als Massenspeicher stehen eine bis zu 500 GByte große Festplatte mit 7200 U./min oder eine Solid State Disk mit maximal 128 GByte Kapazität zur Auswahl. Das reflexionsarme 13,3-Zoll-Display löst 1366 mal 768 Bildpunkte auf. Die Ansteuerung übernehmen die in die Intel-CPUs integrierten Grafiklösungen.

Außer WLAN nach IEEE 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0 unterstützt das Vostro V131 optional auch UMTS und Intels Wireless-Display-Technik zur drahtlosen Übertragung von Videosignalen. Zur weiteren Ausstattung zählen eine HD-Webcam, eine Chiclet-Tastatur mit Schnellstarttasten (gegen Aufpreis mit Beleuchtung), ein Fingerabruckleser und ein 8-in-1-Kartenleser.

An Anschlüssen sind neben Audiobuchsen zwei USB-3.0-Ports, eine kombinierte USB/eSATA-Schnittstelle sowie je ein HDMI- und VGA-Ausgang vorhanden. Als Betriebssystem kommt wahlweise die 64-Bit-Edition von Windows 7 Home Premium oder Professional zum Einsatz. Eine Wiederherstellungs-DVD liegt bei.

Mit optionalem 6-Zellen-Akku (65 Wattstunden) erreicht das Vostro V131 laut Hersteller eine Laufzeit von bis zu 9,5 Stunden. Das Notebook misst 32,9 mal 23,8 mal 0,8 bis 2,1 Zentimeter und wiegt mindestens 1,64 Kilogramm. Preise beginnen bei 498,61 Euro zuzüglich 29,75 Euro Versand.

Das Vostro V131 besteht wie sein Vorgänger fast vollständig aus Aluminium (Bild: Dell).
Das Vostro V131 besteht wie sein Vorgänger fast vollständig aus Aluminium (Bild: Dell).

Themenseiten: Dell, Hardware, Mittelstand, Notebook

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell legt Alu-Notebook Vostro V130 neu auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *