Twitter optimiert iPad-Site mit HTML 5

Auch in der Mobilversion ist die Ansicht künftig zweispaltig. Sie basiert auf dem HTML-5-Client für iPhone und Android des Mikrobloggingdiensts. Twitter hat schon mit dem Rollout des Updates beonnen.

Twitter Logo

Twitter hat die Mobilversion seiner Website für iPad-Nutzer optimiert und mit dem Rollout begonnen. Schon Anfang der Woche hatte es ein HTML-5-Update angekündigt. Zwar geizt der Mikrobloggingdienst mit Details, aber TechCrunch liefert einen ersten Eindruck.

Die neue Site nutzt nutzt die Vorteile von HTML 5. Das Design ist künftig zweispaltig. TechCrunch beschreibt es als Mischung aus Twitter.com und den Mobile-Apps. Es basiert laut Mobilentwickler Manuel Deschamps auf Twitters HTML-5-Client für iPhone und Android.

Eine Anfrage von ZDNet ließ Twitter zunächst unbeantwortet. Gegenüber TechCrunch sagte Sprecherin Carolyn Penner: „Die HTML-5-Version bietet eine tolle Möglichkeit für alle, die lieber den Browser nutzen, statt auf eine native App zurückzugreifen. Die Zweispalten-Ansicht passt zu dem Erlebnis, das Anwender von Twitter.com gewohnt sind – und es nutzt Vorteile des iPad wie die Gestensteuerung.“

Twitter hat die Mobilversion seiner Website mittels HTML 5 für iPad-Nutzer angepasst (Screenshot: ZDNet).
Twitter hat die Mobilversion seiner Website mittels HTML 5 für iPad-Nutzer angepasst (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: HTML 5, Internet, Mobil, Mobile, Tablet, Twitter, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Twitter optimiert iPad-Site mit HTML 5

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *