71-Jähriger in Abhörskandal um „News of the World“ verhaftet

Es ist die inzwischen elfte Festnahme in dem Fall. Bei dem Mann soll es sich um einen ehemaligen Chefredakteur der Zeitung handeln. Die Polizei wirft ihm Bestechung und Verschwörung zum Abhören von Telekommunikation vor.

Die britische Metropolitan Police hat einen 71-Jährigen verhaftet. Er steht unter dem Verdacht, in den Abhörskandal um die inzwischen eingestellte Boulevardzeitung „News of the World“ des Medienkonzerns News Corp verwickelt zu sein. Die Identität des Mannes ist bisher nicht bekannt. Sky News, das zum Teil News Corp gehört, vermutet, dass es sich um den 71-jährigen Stuart Kuttner handelt, einen früheren Chefredakteur von News of the World, der das Blatt 2009 verlassen hatte. Ihm wird Korruption und Verschwörung zum Abhören von Telekommunikation vorgeworfen.

Der Abhörskandal um die britische Zeitung hat sich in den vergangenen Wochen von einer rein britischen Angelegenheit zu einem internationalen Problem ausgeweitet. Unter anderem wurde bekannt, dass Mitarbeiter der Zeitung nicht nur in Großbritannien jahrelang die Mailboxen von Prominenten und Mordopfern abgehört haben. Die News of the World soll auch versucht haben, einen Privatdetektiv aus New York zu engagieren, um Mobiltelefone von Opfern der Terroranschläge vom 11. September 2001 zu hacken. Der Fall wird inzwischen vom Federal Bureau of Investigation (FBI) untersucht.

Seit vergangener Woche ist auch die New York Post in den Skandal verwickelt. Wie CNN berichtet, wurden Mitarbeiter der Zeitung von der Rechtsabteilung von News Corp angewiesen, keine „möglicherweise relevanten Dokumente zu vernichten, wegzuwerfen oder zu verändern“. Dabei gehe es um das Abhören von Telefonen ohne Genehmigung und Bestechung von Regierungsvertretern, um Informationen zu erhalten.

Inklusive des jetzt festgenommenen 71-Jährigen wurden bisher insgesamt elf Mitarbeiter von News of the World und dessen Mutterunternehmen News International verhaftet. Darunter sind Rebekah Brooks, frühere Chefin von News International, und Andy Coulson, ehemaliger Chefredakteur von News of the World.

Die britische Metropolitan Police hat im Abhörskandal um die Boulevardzeitung "News of the World" einen 71-Jährigen verhaftet (Screenshot: ZDNet).
Die britische Metropolitan Police hat im Abhörskandal um die Boulevardzeitung „News of the World“ einen 71-Jährigen verhaftet (Screenshot: ZDNet).

Themenseiten: Hacker, Internet, News Corp

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 71-Jähriger in Abhörskandal um „News of the World“ verhaftet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *