RIM meldet eine Milliarde Downloads in Blackberry AppWorld

Dafür benötigte der Hersteller etwas über zwei Jahre. Apple schaffte die gleiche Downloadzahl in neun Monaten. RIM verzeichnet angeblich drei Millionen Downloads pro Tag.

Die beliebtesten Downloads in RIMs Blackberry AppWorld (Bild: Research In Motion).
Die beliebtesten Downloads in RIMs Blackberry AppWorld (Bild: Research In Motion).

Research In Motions Blackberry AppWorld hat nach Angaben des Unternehmens die Marke von einer Milliarde Downloads geknackt. Dafür benötigte man etwas über zwei Jahre. Der App Store war am 1. April 2009 gestartet.

RIM zufolge können Nutzer aus 100 Ländern auf den Online-Shop für Blackberry-Anwendungen zugreifen. In ihm finden sich kostenlose und kostenpflichtige Programme für die Smartphones des Herstellers sowie für das seit April verfügbare Tablet PlayBook. RIM spricht von drei Millionen Downloads am Tag.

Was den Umfang des Angebots und die Downloadzahlen angeht, hinkt RIM der Konkurrenz aber weit hinterher. Apples App Store hatte vergangene Woche die Marke von 15 Milliarden Downloads übertroffen. Dort finden sich inzwischen mehr als 425.000 Anwendungen, darunter über 100.000 native iPad-Programme. Die erste Milliarde Downloads erreichte Apple am 23. April 2009, neun Monate nach der Eröffnung des App Store. Für die letzten fünf Milliarden benötigte es etwa fünf Monate.

Auch mit Googles Android Market kann RIMs Blackberry AppWorld nicht mithalten. Dieser verzeichnet dem Suchanbieter zufolge alle 60 Tage eine Milliarde Downloads. Im Mai waren es seit dem Start im Jahr 2008 4,5 Millionen.

Themenseiten: Mobil, Mobile, Research In Motion, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu RIM meldet eine Milliarde Downloads in Blackberry AppWorld

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2011 um 12:22 von Roy

    Blackberry Apps
    RIM hat einfach viel zu wenig interessante Apps.
    Auch wenn ich kein Apple Fan bin, aber die haben einfach da einfach viel viel viel mehr in petto.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *