Amazon erweitert Cloud Drive um unbegrenzten Speicherplatz für Musik

Dafür verlangt es 20 Dollar pro Jahr, worin 20 GByte für andere Inhalte wie Bilder, Videos und Dokumente enthalten sind. Das Angebot gilt zeitlich begrenzt. Der Amazon Cloud Player unterstützt ab sofort auch Apples iPad.

Amazon stellt Nutzern seines Online-Speichers Cloud Drive ab sofort optional unbegrenzten Speicherplatz für Musik zur Verfügung. Das Angebot ist allerdings zeitlich begrenzt und gilt nur für Musikdateien in den Formaten MP3 und AAC (.m4a). Darüber hinaus gibt es den webbasierten Cloud Player nun auch für Apples iPad.

Für die Speichererweiterung verlangt Amazon 20 Dollar pro Jahr. Darin enthalten sind auch 20 GByte für andere Inhalte wie Bilder, Videos und Dokumente. Wie lange das „zeitlich begrenzte“ Angebot gilt, teilte der Online-Händler nicht mit. Bisher erhalten Amazon-Kunden automatisch 5 GByte Gratisspeicher, der sich beim Kauf eines MP3-Albums von Amazon automatisch auf 20 GByte vergrößert.

Gegen Gebühr lässt sich der Online-Speicher in sechs Stufen auf bis zu 1000 GByte erweitern. Dafür verlangt Amazon weiterhin analog zur Gigabyte-Zahl 20, 50, 100, 200, 500 oder 1000 Dollar pro Jahr.

Bei Amazon gekaufte MP3-Dateien werden nicht auf das Speichervolumen angerechnet. Unter diese Regelung fallen jetzt auch vor dem Launch von Cloud Drive und Cloud Player erworbene Songs. Kunden, die schon 20 GByte kostenlosen Speicher nutzen, erhalten die unbegrenzte Kapazität für Musikdateien ohne Mehrkosten.

Die neue Version des Cloud Player, die im Browser auf Apples iPad läuft, ermöglicht die Wiedergabe von lokal gespeicherter und auf Amazons Cloud-Servern abgelegter Musik als Stream. Bisher stand das Feature nur für Smartphones und Tablets mit Googles Mobilbetriebssystem Android sowie Macs und PCs zur Verfügung. Für iPod und iPhone gilt die Ankündigung nicht. Auch ist der Cloud Player weiterhin nur innerhalb der USA verfügbar.

Themenseiten: Amazon, Apple, Cloud-Computing, Internet, Mobile, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Amazon erweitert Cloud Drive um unbegrenzten Speicherplatz für Musik

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *