Skype 5.2 für Mac ermöglicht Gruppen-Screen-Sharing

Ab sofort lässt sich der aktuelle Bildschirminhalt mit mehreren Gesprächspartnern teilen. Videoanrufe können zudem beim Wechsel in ein anderes Programm fortgesetzt werden. Auch die Kontaktübersicht wurde verbessert.

Skype hat Version 5.2 seiner gleichnamigen Messaging- und VoIP-Software für Mac veröffentlicht. Wie die Windows-Ausgabe unterstützt nun auch die Mac-Variante Screen-Sharing in Gruppen-Videoanrufen.

Um das Feature nutzen zu können, wird jedoch ein Premium-Abonnement vorausgesetzt. Es kann sieben Tage kostenlos getestet werden, danach fallen Gebühren an: 4 Euro pro Tag oder 6,89 Euro für ein Monatsabo. Alle Gesprächspartner müssen mindestens Skype 5.0 für Mac oder Windows nutzen.

Der eigene Bildschirminhalt lässt sich ab sofort mit mehreren Gesprächspartnern teilen (Bild: Skype).
Der eigene Bildschirminhalt lässt sich ab sofort mit mehreren Gesprächspartnern teilen (Bild: Skype).



Die Kontrollleiste für Anrufe unterstützt jetzt auch Video. Damit ist es möglich, während eines Videotelefonats in ein anderes Programm zu wechseln, ohne dass man den Anrufer aus den Augen verliert. Zudem lässt sich ein Gespräch direkt von der Kontrollleiste aus beenden oder stummschalten.

Um die Kontaktübersicht zu verbessern, zeigt Skype die aktivsten Gesprächspartner nun in einem eigenen Sidebar-Menü an (Recents). Weniger aktive Kontakte werden unter dem ebenfalls neuen Menüpunkt „Verlauf“ aufgelistet.

Skype 5.2 für Mac kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden. Es setzt einen Intel-Mac sowie Mac OS X 10.5.8 Leopard oder höher voraus. Der Download ist 20 MByte groß. Für den Gruppen-Videochat empfiehlt Skype eine Internetverbindung mit 4 MBit/s Downstream sowie 512 KBit/s Upstream.

Themenseiten: Internet, Kommunikation, Networking, Skype, Soziale Netze, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype 5.2 für Mac ermöglicht Gruppen-Screen-Sharing

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *