Microsoft: Entwickler-Tool LightSwitch startet am 26. Juli

Es richtet sich an Amateurentwickler. Mit LightSwitch lassen sich Business-Applikationen erstellen, die nativ und im Browser laufen. Es unterstützt auch die Veröffentlichung von Anwendungen via Microsofts Cloud-Plattform Azure.

Microsoft hat einen Termin für die Veröffentlichung seines Entwickler-Tools Visual Studio LightSwitch 2011 genannt. Der LightSwitch-Website zufolge erscheint es am 26. Juli.

Visual Studio LightSwitch (Codename KittyHawk) ist ein sogenanntes Rapid-Application-Development-Tool. Es richtet sich an Entwickler, die Business-Anwendungen entwerfen wollen, die nativ sowie als Webapplikation im Browser laufen. Vorgefertigte Templates sollen es Amateurprogrammierern erleichtern, Anwendungen zu schreiben. Die Entwicklung sei damit so einfach wie die Bedienung eines Lichtschalters (englisch: Lightswitch). Daher habe das Werkzeug auch seinen Namen habe, erklärte Microsoft.

Eine erste Beta der Software hatte Microsoft im August 2010 bereitgestellt, eine zweite Beta folgte im März 2011. Letztere brachte die Möglichkeit, Anwendungen direkt auf Microsofts Cloud-Services-Plattform Azure zu veröffentlichen. Zudem lassen sich mit Visual Studio Professional Erweiterungen für LightSwitch-Anwendungen erstellen. Beispiele dafür sind Datenquellen und Vorlagen.

LightSwitch soll Entwicklern auch einen Eindruck von der Visual-Studio-Plattform vermitteln. Im Unterschied zu Visual Studio Pro unterstützt es aber nur LightSwitch-Anwendungen und die Programmiersprachen Visual Basic und Visual C#, nicht aber Silverlight, HTML/JavaScript, Visual C++ und Visual F#.

Unklar ist, ob Abonnenten von TechNet und MSDN schon vor dem genannten Termin Zugriff auf das Werkzeug erhalten. Interessierte Nutzer können sich ab sofort bei Microsoft registrieren, um vor dem Launch weitere Informationen zu erhalten.

Microsofts Visual Studio LightSwitch erscheint am 26. Juli (Bild: Microsoft).
Microsofts Visual Studio LightSwitch erscheint am 26. Juli (Bild: Microsoft).

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft: Entwickler-Tool LightSwitch startet am 26. Juli

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *