Bericht: Google will Blogger und Picasa umbenennen

Der Bilderdienst soll künftig Google Photos heißen. Der neue Name der Blogging-Plattform lautet angeblich Google Blogs. Ziel ist ein einheitlicher Markenauftritt im Vorfeld des allgemeinen Starts von Google+.

Mashable hat von nicht näher benannten Quellen erfahren, dass Google zweien seiner beliebtesten Dienste neue Markennamen verpassen will. Der Bilderdienst Picasa soll demnach künftig Google Photos heißen und die Blogging-Plattform Blogger dementsprechend Google Blogs.

Die Entscheidung, die Namen von Picasa und Blogger zu ändern, basiere auf dem Wunsch, vor dem öffentlichen Start des Social-Networking-Projekts Google+ einen einheitlichen Markenauftritt zu erreichen, schreibt Mashable. Andere Dienste des Suchanbieters setzen schon länger auf die Marke „Google“ im Namen, etwa Google Docs und Google Apps.

Google wollte den Bericht nicht kommentieren. Nach Informationen von Mashable sollen die neuen Namen im Lauf der nächsten vier bis sechs Wochen eingeführt werden. Es gebe keine Pläne, YouTube ebenfalls umzubenennen. Unter der Bezeichnung „Google Video“ hatte das Unternehmen schon einen Videodienst betrieben, der jedoch Anfang des Jahres eingestellt worden war.

Picasa und Blogger sind beides keine Eigenentwicklungen von Google. Die Technologie zur Verwaltung von Bildern, die webbasiert und als Anwendung genutzt werden kann, hatte der Suchanbieter 2004 für eine nicht genannte Summe gekauft. Den Blogger-Eigentümer Pyra Labs hatte Google im Februar 2003 übernommen.

Themenseiten: Cloud-Computing, Google, Internet, Marketing, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Google will Blogger und Picasa umbenennen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *