iOS 5 soll Web Apps beschleunigen

Es behebt einen Bug der Version 4.3 von Apples Mobilbetriebssystem. Dieser verhindert den Zugriff auf Nitro für auf dem Homescreen von Safari abgelegte Anwendungen. Apps, die außerhalb des Browsers laufen, müssen weiter auf die neue Javascript-Engine verzichten.

Auch auf Safaris Homescreen abgelegte Anwendungen profitieren ab iOS 5 von der schnellen Javascript-Engine Nitro (Screenshot: ZDNet).
Auch auf Safaris Homescreen abgelegte Anwendungen profitieren ab iOS 5 von der schnellen Javascript-Engine Nitro (Screenshot: ZDNet).

Das im Herbst startende iOS 5 wird aller Voraussicht nach das Tempo von Web Apps erhöhen, die auf dem Homescreen von Safari abgelegt sind. Das geht aus einer Diskussion im Forum Hacker News hervor.

Unter iOS lassen sich Websites und Web Apps auch über Icons starten, die auf dem Homescreen von Safari abgelegt sind. Sie haben allerdings aufgrund eines Bugs nicht von der Beschleunigung profitiert, die iOS 4.3 im März für Apples Browser brachte: der neuen Javascript-Engine Nitro.

„Haben sie den Bug von Version 4.3 beseitigt, dass Homescreen-Web-Apps Nitro nicht nutzten?“, fragte Entwickler „MatthewPhillips“. Die Antwort von „Xuzz“: „Vermutlich breche ich hiermit zwar meinen Geheimhaltungsvertrag, aber ja, das haben sie. Web.app hat jetzt die Befugnis für ‚dynamic-codesigning‘, das Nitro aktiviert.“

Es gibt allerdings auch eine Möglichkeit, Web Apps unter iOS laufen zu lassen, ohne Safari zu nutzen: über eine Schnittstelle namens UIWebView. Die API wird aber „Xuzz“ zufolge aus Sicherheitsgründen nicht auf Nitro zugreifen können – aufgrund der Just-in-time-Kompilierung (JIT), die Nitro nutzt, um schnellere Versionen von Javascript-Software zu erzeugen. „Sie können dynamic-codedesigning nicht für alle Apps freischalten, oder ihre Sicherheitsvorkehrungen sind nutzlos.“

Themenseiten: Apple, Browser, Cloud-Computing, Java, Mobile, Safari, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu iOS 5 soll Web Apps beschleunigen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *