Microsofts Mobileinheit wird „Windows Phone Division“

Der Geschäftsbereich hieß vorher Mobile Communications Business oder kurz MCB. Die Namensänderung wurde in aller Stille durchgeführt. An den Funktionen der Abteilung hat sich aber nichts geändert.

Windows Phone 7

Still und heimlich hat Microsoft seinen für Mobilgeräte zuständigen Geschäftsbereich Mobile Communications Business (MCB) umbenannt. Seit dieser Woche heißt die Abteilung „Windows Phone Division“. Die Änderung ist auf der Seite des Präsidenten der frischgebackenen Windows Phone Division Andrew Lees nachzulesen, der bis vor kurzem noch als Präsident der MCB geführt wurde. Ein Microsoft-Sprecher erklärte, dass sich nur der Name der Einheit geändert habe. Es gebe keine Änderungen bei den Zuständigkeiten oder dem Aufgabenbereich.

Die Namensänderung ist sinnvoll, wenn man die globale Umstellung vom Betriebssystem Windows Mobile 6.x auf Windows Phone 7 betrachtet. Anfang Juni 2011 wurden Windows-Mobile-Kunden auf die Schließung der Site „Marketplace for Mobile“ am 15. Juli 2011 aufmerksam gemacht. Der Dienst soll nur noch für Mobilgeräte bis 6. Oktober 2011 weitergeführt werden. Schon jetzt werden Inhalte des MyPhone-Dienstes auf das kostenlose SkyDrive-Storage-Angebot verschoben.

Das für Herbst geplante große Update des Betriebssystems Windows Phone 7 mit dem Codenamen „Mango“ zeigt bereits erste Wirkungen. Laut einem Bericht von Winrumors, bekommen ausgewählte Entwickler innerhalb der nächsten Wochen Testgeräte mit dem „Mango“-Update. Welche Hardware Microsoft für die Tests ausgewählt hat, ist aber noch unbekannt.

In einem Blogbeitrag kündigte das Unternehmen zusätzlich an, dass man eine „Test Drive„-Site für die Mobilversion des Internet Explorer eingerichtet habe. Auch für die aktuelle Version des Internet Explorer 9 hatte es eine solche Test-Drive-Site gegeben.

Schon Ende Mai hatte Microsoft zum Erscheinungstermin von Mango im Herbst Neuerungen bei der Webversion des Windows Phone Marketplace angekündigt. Neben einer neuen Oberfläche soll es neue Funktionen wie Over-the-Air-Updates (OTA) und eine Verlaufsliste für heruntergeladen Applikationen geben. Die Verlaufsliste dient dazu, die Reinstallation erworbener Apps zu erleichtern.

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Windows Phone 7

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Microsoft-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Phone-7-Smartphones.

Themenseiten: Handy, Microsoft, Mobil, Mobile, Smartphone, Windows Mobile, Windows Phone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsofts Mobileinheit wird „Windows Phone Division“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *