Video: Steve Jobs zeigt iTunes Match

Auf der World Wide Developers Conference hat der Apple-Chef iTunes in the Cloud vorgestellt. Für eine Jahresgebühr von knapp 25 Dollar können 25.0000 Songs, die nicht im iTunes Store gekauft wurden, auf verschiedenen Geräten synchronisiert werden. Den Dienst nennt Apple iTunes Match.

Auf der World Wide Developers Conference hat der Apple-Chef iTunes in the Cloud vorgestellt. Für eine Jahresgebühr von knapp 25 Dollar können bis zu 25.0000 Songs, die nicht im iTunes Store gekauft wurden, auf verschiedenen Geräten synchronisiert werden. Den Dienst nennt Apple iTunes Match.

Themenseiten: Apple, Cloud-Computing, Internet, Steve Jobs

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Video: Steve Jobs zeigt iTunes Match

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *