Toshiba präsentiert Notebook mit Geforce GTX 560M

Qosmio X770 und Qosmio X770 3D sollen auch für aufwändige 3D-Spiele schnell genug sein. Letzteres ermöglicht in Verbindung mit der mitgelieferten Shutterbrille Tiefenwahrnehmung. Die Markteinführugn ist für Juni vorgesehen.

Das Toshiba Qosmio X770 3D kommt mit Shutterbrille.
Das Toshiba Qosmio X770 3D kommt mit Shutterbrille.

Toshiba stellt mit dem Qosmio X770 und Qosmio X770 3D zwei Notebooks mit Sandy-Bridge-CPU und der neuen Nvidia Geforce GTX 560M vor. Letzteres verfügt außerdem über 3D-Technik mit Shutterbrille. Beide Geräte sollen im Juni auf den Markt kommen.

Je nach Konfiguration werden Core-i5- oder Core-i7-CPUs und bis zu 8 GByte RAM verbaut. Alle Varianten verfügen über zwei Festplatten, wobei es sich bei der ersten um ein Hybrid-Laufwerk mit 4 GByte Flash-Speicher handelt. Für die Grafik sorgt eine Geforce GTX 560M mit 1,5 GByte eigenem Speicher. Sie soll auch für aufwändige Spiele genug Leistung bieten. Das eingebaute Blu-ray-Laufwerk kann die neuen Silberscheiben auch beschreiben. Drei USB-2.0- und eine USB-3.0-Schnittstelle sorgen für Verbindungen nach außen. An Bord ist WLAN nach 802.11b/g/n. Die Geräte messen 41,4 mal 27,4 mal 3 bis 5,8 Zentimeter und wiegen 3,4 Kilo.

Der größte Unterschied ist das 17,3-Zoll-Display: Während es in der Standardversion mit 1600 mal 1200 Pixel auflöst, kommt bei der 3D-Variante ein Panel mit 1920 mal 1080 Bildpunkten und 120-Hertz-Technik zum Einsatz. In Verbindung mit der mitgelieferten Shutter-Brille wird so eine Tiefenwahrnehmung ermöglicht.

HIGHLIGHT

Atomfreies 299-Euro-Netbook: Acer Aspire One 522 mit AMD C-50

Für 299 Euro bietet das Acer Aspire One 522 ein hochauflösendes Display, einen HDMI-Port und AMDs Doppelkern C-50. Dieser erreicht die zehnfache Grafikleistung des Atom. Überzeugen auch CPU-Performance und Akkulaufzeit?

Themenseiten: Hardware, Notebook, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Toshiba präsentiert Notebook mit Geforce GTX 560M

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *