Google ergänzt Web Reader um Stichwortsuche

Sie zeigt alle Textstellen zu einem Suchbegriff an. Damit lassen sich auch Wörter definieren und übersetzen. Die Funktion steht vorerst nur für Desktop-Browser zur Verfügung.

Googles Web Reader liefert ab sofort Definitionen (Screenshot: ZDNet).
Googles Web Reader liefert ab sofort Definitionen (Screenshot: ZDNet).

Google hat seinen Web Reader für elektronische Bücher um eine Stichwortsuche erweitert. Die Funktion findet das gesuchte Wort im Text; alternativ lassen sich auch Googles Suchmaschine und Wikipedia zu Rate ziehen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich einen Begriff definieren oder übersetzen zu lassen, wie Entwickler Derek Lei in einem Blogeintrag festhält.

Das Kontextmenü öffnet sich per Doppelklick auf ein Wort sowie beim Markieren von Textstellen. „Definieren“ liefert eine kurze Erklärung des gesuchten Begriffs – inklusive Aussprache und Betonung. In Google Chrome kann man sich das Wort außerdem vorlesen lassen.

„Übersetzen“ greift auf Google Translate zu und überträgt sowohl einzelne Ausdrücke als auch Wendungen und ganze Sätze in die gewünschte Zielsprache. Die Stichwortsuche zeigt alle Passagen eines E-Books an, wo ein gesuchter Begriff auftaucht. Eine Liste der gefundenen Textstellen ermöglicht es, direkt zu der gewünschten zu springen.

Um die Funktion zu nutzen, muss als Leseeinstellung „Fließtext“ ausgewählt werden. Noch sind Google zufolge jedoch nicht alle Bücher als Fließtext verfügbar. Vorerst werden nur Desktop-Browser unterstützt. Für die Mobilversionen von Googles E-Bookstore steht die Stichwortsuche noch nicht zur Verfügung.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Browser, E-Books, Google, Internet, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Google ergänzt Web Reader um Stichwortsuche

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *