LinkedIn sammelt 352,8 Millionen Dollar bei Börsengang

Das Business-Netzwerk hat bisher 7,48 Millionen Aktien zu je 45 Dollar verkauft. Damit steht sein Marktwert jetzt bei 4,25 Milliarden Dollar. Diese Bewertung entspricht dem 11,3-Fachen seines prognostizierten Jahresgewinns.

LinkedIn hat bei seinem Börsengang 352,8 Millionen Dollar eingeheimst. Es verkaufte Bloomberg zufolge 7,84 Millionen Aktien zu je 45 Dollar – den höchsten vorab veranschlagten Ausgabepreis. Damit hat das Unternehmen einen Marktpreis von 4,25 Milliarden Dollar, was dem 11,3-Fachen des vorhergesagten Jahresgewinns entspricht.

„Die Bewertung für LinkedIn ist hoch“, sagte Michael Moe, CIO von GSV Capital, gegenüber Bloomberg. „Um sie sich auch zu verdienen, muss es weiterhin sehr schnell wachsen.“

Das Geld aus dem Börsengang will LinkedIn hauptsächlich dazu nutzen, laufende Geschäfte zu finanzieren und zu expandieren. Das geht aus Unterlagen hervor, die das Social Network bei der US-Börsenaufsicht SEC eingereicht hat. Sollten die Aktienkäufer eine Option zur Überzeichnung nutzen und weitere 1,18 Millionen Anteilsscheine kaufen, könnte LinkedIn mit seinem Börsengang insgesamt 405,7 Millionen Dollar kassieren.

Rund 62 Prozent der Aktien verkauft LinkedIn direkt, die restlichen werden von einer Bain-Capital-Tochter, von McGraw-Hill, Goldman Sachs sowie LinkedIn-Gründer und Vorstand Reid Hoffman angeboten.

LinkedIn ist das erste große Social Network in den USA, das an die Börse gegangen ist. Auch Groupon bereitet sich Medienberichten zufolge auf den Schritt vor. Bei Facebook könnte es 2012 soweit sein.

Im ersten Quartal 2011 erwirtschaftete LinkedIn bei einem Umsatz von 93,9 Millionen Dollar einen Nettogewinn von 2,08 Millionen Dollar. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte es 1,81 Millionen Dollar Profit und 44,7 Millionen Dollar Einnahmen verzeichnet. Im Gesamtjahr 2010 standen 15,38 Millionen Dollar Gewinn und 243,1 Millionen Dollar Umsatz zu Buche.

Themenseiten: Business, LinkedIn, Networking, Soziale Netze

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LinkedIn sammelt 352,8 Millionen Dollar bei Börsengang

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *