WinZip 15 beschleunigt Komprimierung und vereinfacht Bedienung

Die Entwickler versprechen einen Leistungszuwachs von bis zu 50 Prozent bei gleichbleibender Kompressionsstärke. Neu sind unter anderem ein Windows-Gadget und die Funktion "Zip und E-Mail". Das Packprogramm lässt sich 45 Tage kostenlos testen.

Windows-Gadget von WinZip 15 (Bild: WinZip Computing)
Windows-Gadget von WinZip 15 (Bild: WinZip Computing)

Version 15 des Packprogramms WinZip ist ab sofort in deutscher Sprache erhältlich. Eine neue Engine soll für eine 30 bis 50 Prozent höhere Geschwindigkeit bei gleichbleibender Komprimierungsstärke sorgen. Auch die Integration in Windows wurde verbessert und die Unterstützung von Mailprogrammen erweitert.

Ein neues Desktop-Gadget für Windows 7 und Vista ermöglicht direkten Zugriff auf Schlüsselfunktionen von WinZip 15. Dateien lassen sich beispielsweise einfach per Drag and drop darauf ziehen, um sie zu komprimieren oder zu entpacken.

Die mit Version 14.5 eingeführte Multifunktionsleiste haben die Entwickler überarbeitet, um die Benutzerführung zu verbessern und die Bedienung zu vereinfachen. Mit der neuen Option „Zip und E-Mail“ können Nutzer Zip-Archive erstellen und sie im selben Schritt an eine E-Mail anfügen. Diese lässt sich direkt aus WinZip versenden, ohne dass ein E-Mail-Programm gestartet werden muss. Außer mit Microsoft Outlook arbeitet WinZip jetzt auch mit den Webmailern von Yahoo, Google und Microsoft zusammen.

Die Pro-Version bietet zusätzlich die Möglichkeit, Backups und Protokolldateien zu automatisierten Aufträgen automatisch per E-Mail zu versenden. Eine Liste aller Neuerungen findet sich auf der Hersteller-Website.

„Wir wissen, dass Komprimierung und Verschlüsselung für Organisationen nur dann den größtmöglichen Nutzen bieten, wenn sich eine Anwendung nahtlos in den Arbeitsalltag der Anwender einfügt. Das Zippen von Dateien darf nicht etwas sein, das man sich mühselig aneignet oder das den Arbeitsablauf unterbricht“, sagt Patrick Nichols, Präsident von WinZip. „Aus diesem Grund haben wir bei der Entwicklung von WinZip 15 großen Wert auf den Bedienkomfort gelegt, so dass auch alle Mitarbeiter in Unternehmen die Vorteile komprimierter und gesicherter Dateien nutzen können.“

WinZip 15 ist zu Windows 7, Vista und XP kompatibel. Das Programm kann 45 Tage lang kostenlos getestet werden. Danach müssen Nutzer eine Lizenz erwerben, die für die Standard-Version 35,50 Euro und für die Pro-Variante 58,90 Euro kostet. Es gibt auch Unternehmenslizenzen, die über autorisierte Händler bezogen werden können.

Die neue Funktion "Zip und E-Mail" erlaubt direkt aus der Anwendung den Versand von E-Mail-Anhängen (Bild: WinZip Computing).
Die neue Funktion „Zip und E-Mail“ erlaubt direkt aus der Anwendung den Versand von E-Mail-Anhängen (Bild: WinZip Computing).

Themenseiten: Software, WinZip Computing

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu WinZip 15 beschleunigt Komprimierung und vereinfacht Bedienung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *