Alcatel-Lucent bestätigt Jahresprognose nach solidem ersten Quartal

Der Umsatz steigt im ersten Quartal 2011 um 15,2 Prozent auf 3,74 Milliarden Euro. Der Nettoverlust sinkt im Jahresvergleich von 515 auf 10 Millionen Euro. Der bereinigte Gewinn beträgt 32 Millionen Euro oder 0,01 Euro je Aktie.

Alcatel-Lucent Logo

Alcatel-Lucent hat seinen Wachstumskurs im ersten Quartal 2011 fortgesetzt. Laut der heute veröffentlichten Bilanz steigerte der französisch-amerikanische Telekomausrüster seinen Umsatz im Jahresvergleich um 15,2 Prozent auf 3,74 Milliarden Euro. Gleichzeitig konnte er seinen Nettoverlust von 515 Millionen Euro im Vorjahr auf 10 Millionen Euro reduzieren.

An die außergewöhnlich guten Zahlen des Vorquartals kam das Unternehmen erwartungsgemäß jedoch nicht heran: Im vierten Quartal 2010 hatte es bei einem Umsatz von 4,862 Milliarden Euro einen Gewinn von 340 Millionen Euro erzielt.

Operativ stand im ersten Quartal 2011 ein Verlust von 55 Millionen Euro zu Buche, nach 263 Millionen Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahrs. Das bereinigte Ergebnis liegt operativ bei 13 Millionen Euro und unterm Strich bei 32 Millionen Euro. Der bereinigte Aktiengewinn (verwässert) beträgt 0,01 Euro (2010: minus 0,21 Euro).

Zum Umsatzwachstum trugen alle Geschäftsbereiche bei. Die Netzwerk-Sparte erzielte gegenüber dem Vorjahr ein Plus von 25,4 Prozent auf 2,418 Milliarden Euro. Die Einnahmen aus dem Segment Applications stiegen um 8,4 Prozent auf 451 Millionen Euro. Der Bereich Services kam auf 809 Millionen Euro (plus 4,8 Prozent).

„Wir sind in dieses Jahr gestartet wie wir das letzte beendet haben, mit mehr Wachstum, Profit und globaler Stärke“, sagte Alcatel-Lucent-CEO Ben Verwaayen. „Dass wir das im ersten Quartal geschafft haben, ist besonders befriedigend.“ Der Schwung werde anhalten und die Nachfrage in vielen Regionen weiter steigen.

Seine zuvor abgegebene Prognose für das Gesamtjahr hat Alcatel-Lucent bestätigt. 2011 will man eine operative Marge von mindestens fünf Prozent erreichen und schneller wachsen als der Gesamtmarkt. Dieser soll um bis zu fünf Prozent zulegen. Analysten erwarten jedoch nur ein Wachstum zwischen 1,6 und 2,5 Prozent.

HIGHLIGHT

ZDNet.de für mobile Geräte: m.zdnet.de

ZDNet.de steht nun auch in einer für mobile Geräte optimierten Version zur Verfügung. Unter m.zdnet.de finden Sie Nachrichten, Blogs und Testberichte.

Themenseiten: Alcatel-Lucent, Business, Quartalszahlen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Alcatel-Lucent bestätigt Jahresprognose nach solidem ersten Quartal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *