Update für Android-Smartphone Nexus S bringt Videochat

Es wird in den kommenden Wochen "over the air" ausgeliefert. Weitere Geräte mit Android 2.3 und höher sollen folgen. Videochats in Google Talk für Android lassen sich künftig via UMTS, LTE und WLAN herstellen.

Ein Update für das Nexus S ermöglicht künftig Videochats in Google Talk für Android (Bild: Google).
Ein Update für das Nexus S ermöglicht Videochats in Google Talk für Android (Bild: Google).

Nachdem Google seine Twitter-Follower gehörig auf die Folter gespannt hat, ist das Geheimnis nun gelüftet: Es kommt eine Aktualisierung für Google Talk für Android, die Videochats für das Nexus S ermöglicht.

Die Funktion wird in den kommenden Wochen per Software-Update freigeschaltet, wie Produktmanager Colin Gibbs und Techniker Wei Huang im Google Mobile Blog mitteilen. Es ist Teil der Aktualisierung auf Android 2.3.4 und wird „over the air“ ausgeliefert. Später werde Google die Aktualisierung auch für andere Geräte mit Android 2.3 und höher bereitstellen.

Videoanrufe lassen sich via UMTS, LTE oder WLAN herstellen – mit jedem unterstützten Android-Gerät und Desktop-Nutzern von Google Talk. Es ist möglich, während eines Videochats Nachrichten zu verschicken. Die Webcam-Übertragung stoppt dazu zwar, aber der Audio-Stream läuft weiter. Laut Gibbs und Huang wird das Update künftig auf neuen Geräten mit Android 2.3 bereits vorinstalliert sein.

Themenseiten: Android, Google, Kommunikation, Messenger, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Update für Android-Smartphone Nexus S bringt Videochat

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *