Microsoft bringt Fix für fehlerhaftes PowerPoint-Update

Er behebt ein Problem bei der Darstellung von Layouts mit Hintergrundbildern. Nutzer müssen den Download unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse bei Microsoft anfordern. Microsoft verteilt das Update erst ab Juni automatisch per Windows-Update.

Logo Microsoft Office

Microsoft hat einen Fix für PowerPoint 2003 bereitgestellt. Er soll ein Problem mit einem am April-Patchday veröffentlichten Sicherheitsupdate beheben.

Den Fehler hatte Microsoft kurz nach Erscheinen des Updates MS11-022 eingeräumt. Er tritt auf, wenn Präsentationen, die mit neueren Versionen von PowerPoint erstellt wurden und ein Layout mit Hintergrundbildern enthalten, mit PowerPoint 2003 geöffnet werden. Es wird ein Dialog angezeigt, dass einige Inhalte (Text, Bilder oder Objekte) nicht gelesen werden können. Laut Microsoft gehen dabei nur die Layoutinhalte, nicht aber die eigentlichen Folieninhalte verloren.

Office 2003 Service Pack 3 muss vor Einspielen des Fixes installiert sein. Ein Neustart des Rechners ist laut Microsoft im Anschluss nicht erforderlich.

Der Patch kann ab sofort heruntergeladen werden. Nutzer müssen ihn unter Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse bei Microsoft anfordern. Den Downloadlink verschickt das Unternehmen anschließend an die angegebene Adresse. Mit dem Juni-Patchday, der am 14. Juni stattfindet, will Microsoft den Fix über Windows Update an alle Anwender verteilen, die ihn zuvor nicht manuell installiert haben.

In den Kommentaren zu einem Blogeintrag des Office-Teams bestätigt Microsoft, dass das Problem auch PowerPoint 2002 betrifft. Ein Update für die ältere Office-Version sei in Arbeit. Details dazu will das Unternehmen noch im Lauf dieser Woche bekannt geben.

Themenseiten: Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft bringt Fix für fehlerhaftes PowerPoint-Update

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *