Bericht: Youtube-Verleih von Hollywood-Filmen steht vor dem Start

Angeblich sind die seit Jahren angestrebten Verträge mit Sony, Warner und Universal fertig. Schon nächste Woche könnte der Netflix-Konkurrent verfügbar sein. Bisher gibt es bei Youtube nur Independent-Filme für je 2,99 Dollar.

Logo von Youtube

Einem Bericht von The Wrap zufolge könnte der geplante Verleih von Hollywood-Filmen bei Youtube schon nächste Woche starten. Google habe inzwischen Filmlizenzen von Sony Pictures Entertainment, Warner Brothers und Universal erhalten.

Google will das Gerücht nicht bestätigen. „Seit wir vor über einem Jahr den Filmverleih innerhalb von Youtube gestartet haben, fügen wir laufend neue Titel hinzu. Tausende sind inzwischen verfügbar. Abgesehen davon kommentieren wir Gerüchte nicht.“ Bei den Bestandsfilmen handelt es sich um Independent-Filme. Sie kosten typischerweise 2,99 Dollar.

Mit den Hollywood-Studios verhandelt die Google-Tochter schon länger über ein Pay-per-view-Modell. Damit könnte es zum Konkurrenten von Marktführer Netflix aufsteigen, der in den USA und Kanada zwar mit 3,3 Millionen Abonnenten dominiert, aber eine internationale Expansion noch größtenteils vor sich hat.

Einen Verleih von Hollywood-Filmen erwarten Nutzer und Beobachter schon seit 2007 auf der demnächst auslaufenden Site Google Video. 2009 deutete Google tatsächlich an, es wollte dem inzwischen gekauften Youtube einen Bezahlmechanismus hinzufügen. Ebenfalls 2009 gab es erste Berichte über Verhandlungen mit Filmstudios.

Der erste Test des Verleihdiensts folgte im Januar 2010 in Verbindung mit dem Sundance Film Festival: Fünf dort gezeigte Filme konnten zeitweise über Youtube gemietet werden. Auch damals war von weiteren Partnerschaften die Rede. Bisher wurde aber nur der Independent-Bereich ausgebaut.

HIGHLIGHT

P2P-Filesharing: So reagiert man richtig auf Abmahnungen

Ein Abmahnschreiben wegen einer angeblichen Urheberrechtsverletzung ist kein Grund zur Panik. ZDNet zeigt, wie man die Folgen mit einem kühlen Kopf und den richtigen Schritten minimiert.

Themenseiten: Google, Internet, YouTube

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Youtube-Verleih von Hollywood-Filmen steht vor dem Start

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *