O2-Manager wird Geschäftsführer von M-net

Jens Prautzsch (Bild: O2)
Jens Prautzsch (Bild: O2)

Der Münchner Telefon- und Internetanbieter M-net hat Jens Prautzsch mit Wirkung zum 1. Juni 2011 zum Sprecher der Geschäftsführung berufen. Er komplettiert das Führungstrio mit Jürgen Ferstl in der Position des kaufmännischen Geschäftsführers und Anton Gleich, der den Bereich Technik leitet.

Prautzsch war zuletzt als Managing Director Stategy and Innovation bei Telefónica O2 Germany für die strategische Unternehmensausrichtung und den Aufbau von neuen Geschäftsfeldern verantwortlich. Der heute 42-Jährige habe während seines siebenjährigen Engagements bei O2 die erfolgreiche Wachstumsphase des Telekommunikationskonzerns in einem außerordentlichen Maß mitgestaltet, heißt es in einer Pressemitteilung von M-net. Beispielsweise habe er bei der strategischen Neuausrichtung von O2 und der Akquisition von Hansenet mit der DSL-Marke Alice eine führende Rolle gespielt.

Vor seiner Anstellung bei O2 war Prautzsch mehrere Jahre als Unternehmensberater mit Fokus auf den Telekommunikationssektor tätig. Bei M-net tritt er die Nachfolge von Hans Konle an, der das Unternehmen im Mai nach 15 Jahren an der Spitze verlässt. Er wechselt zum Kölner Anbieter NetCologne und bekleidet dort die Position des Sprechers der Geschäftsführung.

Im Geschäftsjahr 2010 hatte M-net mit 179,2 Millionen Euro einen neuen Umsatzrekord aufgestellt. Der Gewinn vor Steuern belief sich auf 25,6 Millionen Euro. Zum Jahresende betrug die Zahl der Kundenanschlüsse 216.000.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu O2-Manager wird Geschäftsführer von M-net

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *