Bericht: Sony Musikdienst Music Unlimited kommt auf Xperia Play und PSP

Der Client für PSP kommt angeblich schon in wenigen Wochen. Das Playstation-Handy Xperia Play und die neue Konsole PSP2 folgen im Lauf des Jahres. Es wären die ersten Mobile Clients für den Netflix ähnelnden Abo-Kanal.

Sonys Dienst Music Unlimited soll noch dieses Jahr auch auf Playstation Portable und auf dem Playstation-Smartphone Xperia Play laufen. Nach Informationen von Eurogamer ist der Launch des PSP-Clients sogar „nur noch eine Frage von Wochen“. Die PSP2 und das Handy werden im Lauf der Monate folgen.

Music Unlimited ist ein Musik-Clouddienst im Stil von Netflix – und verfolgt damit ein von Amazons neuem Cloud Drive deutlich verschiedenes Modell. Nutzer zahlen 9,99 Dollar monatlich, für die sie Zugriff auf einen Katalog aus sechs Millionen Songs bekommen. Sie können ihn durchsuchen, Abspiellisten erstellen und die Lieder auf ihr Endgerät streamen. Allerdings ist es bisher unmöglich, die Songs auch unterwegs zu hören, während es sogar für Netflix iPad- und iPhone-Apps gibt.

Neben Clients für Windows und Mac OS besteht noch Zugriffsmöglichkeit von einigen Sony-Heimelektronik-Geräten, insbesondere der Spielkonsole PS3 sowie Fernsehern und Blu-ray-Playern der Reihe Bravia.

In Anbetracht des Kaufpreises von Songs im MP3-Format – 1,29 Dollar oder 99 Euro-Cent bei iTunes – könnte Music Unlimited sogar zu einem Verkaufsargument für die kommenden Mobilgeräte PSP2 und Xperia Play werden. Ein Problem für viele mobile Anwender wird allerdings die Verfügbarkeit von Internetzugängen sein – beispielsweise beim Joggen.

Amazons Cloud Drive ist ebenfalls als Musikdienst nutzbar. Der Anwender legt in dem Online-Schließfach seine vorher erworbene MP3-Dateien ab und streamt sie nach Bedarf auf mobile Geräte. Einen Katalog wie bei Music Unlimited gibt es nicht. Amazon war mit der Einführung Apple und Google zuvorgekommen, die intensiv an ähnlichen Angeboten arbeiten. Google hat angeblich schon mit internen Tests eines Musikdiensts begonnen.

Sonys Streaming-Dienst Music Unlimited lässt sich bisher auf PCs, Mac, HD-Fernsehern, Blu-ray-Playern und Playstation-3-Konsolen nutzen (Bild: ZDNet).
Sonys Streaming-Dienst Music Unlimited lässt sich bisher auf PCs, Mac, HD-Fernsehern, Blu-ray-Playern und Playstation-3-Konsolen nutzen (Bild: ZDNet).

Themenseiten: Konsole, Mobil, Mobile, Personal Tech, Smartphone, Software, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: Sony Musikdienst Music Unlimited kommt auf Xperia Play und PSP

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *