Honeycomb-Tablet Samsung Galaxy Tab 10.1v im Kurztest

Mit dem Galaxy Tab 10.1v kommt Ende April eines der ersten 10-Zoll-Tablets auf den Markt, das von Nvidias Dual-Core-CPU Tegra 2 angetrieben wird. ZDNet hat sich das Gerät mit Android Honeycomb und 8-Megapixel-Kamera angesehen.

Wie das iPhone war auch das im vergangenen Jahr eingeführte iPad für Apple ein großer Erfolg. Damit hat das Unternehmen nicht nur seine ohnehin glänzenden Bilanzen weiter aufpoliert, sondern auch definiert, wie ein Tablet aussieht und was Anwender davon erwarten. Danach muss sich auch Samsung richten.

Bei der getesteten Version handelt es sich um das Galaxy Tab 10.1v. Die Markteinführung erfolgt Ende April durch Vodafone, was auch das v im Namen erklärt. Der Preis ist noch nicht bekannt. Schon im Juni will Samsung ein weiteres Modell namens Galaxy Tab 10.1 vorstellen. Die wichtigsten Unterschiede: Seine Kamera löst nur 3 statt 8 Megapixel auf, dafür ist es mit 8,6 zu 10,9 Millimeter etwas dünner. Zudem kommt das Samsung-eigene Gerät mit der Touchwiz-Oberfläche, während Vodafone auf die Android-Honeycomb-GUI setzt.

Das Samsung Galaxy Tab 10.1v hat ein 10,1-Zoll-Display und wiegt 599 Gramm.
Das Samsung Galaxy Tab 10.1v hat ein 10,1-Zoll-Display und wiegt 599 Gramm.

Vergleich zwischen Samsung Galaxy Tab 10.1v und iPad 2

Merkmal Samsung Galaxy Tab 10.1v iPad 2
Abmessungen 24,6 x 17,0 x 1,25 Zentimeter 24,1 x 18,5 x 0,88 Zentimeter
Gewicht 599 Gramm 601 Gramm
Display-Auflösung 10,1 Zoll; 1280 x 800 Pixel 9,7 Zoll; 1024 x 768 Pixel
CPU/GPU 1 GHz; Nvidia Tegra 2; Dual Core 1 GHz; Apple A5; Dual Core
Speicher; erweiterbar 16 GByte; nein 16 GByte; nein
GPS nur bei 3G-Version nur bei 3G-Version
WLAN 802.11 a/b/g/n 802.11 a/b/g/n
Bluetooth Bluetooth 2.1 + EDR Bluetooth 2.1 + EDR
Nutzungszeit bis zu 10 Stunden bis zu 10 Stunden
Anschlüsse 30-Pin-Dock-Connector; 3,5-Millimeter-Kopfhörer 30-Pin-Dock-Connector; 3,5-Millimeter-Kopfhörer
Kamera Vorderseite: 2 Megapixel; Rückseite: 8 Megapixel Vorderseite: VGA-Videoaufnahme; Rückseite: 720p-Videoaufnahme

Themenseiten: Mobil, Mobile, Samsung, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Honeycomb-Tablet Samsung Galaxy Tab 10.1v im Kurztest

Kommentar hinzufügen
  • Am 31. März 2011 um 23:00 von galaxytab8910.com

    10.1V
    Ich finde das 10.1V schon sehr gut. Aber warum sollte man sich dieses Modell kaufen, wenn kurz danach ein überarbeitetes Modell rauskommt?
    Die bessere Kamera kann wohl kein Argument sein, denn mit einem Tablet wird keiner viele Fotos machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *