Bericht: News Corp sucht Partner für MySpace

Es hat eine Investmentbank engagiert, um Angebote zu prüfen. Vevo ist angeblich nur einer von mehreren Interessenten. Einleitende Gespräche sollen bereits laufen.

Logo von MySpace

News Corp führt einleitende Gespräche, um die Kontrolle über MySpace an die Musiksite Vevo.com abzutreten. Das berichtet Bloomberg unter Berufung auf drei mit der Situation vertraute Personen. Demnach ist noch unklar, ob es zu einer Einigung kommen wird.

Es werde diskutiert, MySpace für einen Anteil an einem neuen Joint Venture einzutauschen, heißt es. Vevo sei nur einer von mehreren Interessenten.

News Corp hat Bloomberg zufolge die Investmentbank Allen & Co angeheuert, um Angebote für MySpace zu prüfen. Demnach soll noch vor Ende des Geschäftsjahres im Juni entschieden werden, was mit dem Social Network passiert.

Vevo ist laut Comscore die fünftgrößte Videosite der USA mit 45,9 Millionen Besuchern im Februar. Es bietet werbefinanzierte Musikvideos an – und könnte sein Angebot mit einer Übernahme leicht um Künstler- und Fanseiten von MySpace erweitern. Nach Informationen von Bloomberg wäre eine Übernahme von MySpace Teil einer weiterreichenden Kooperation mit News Corp, dem auch das Filmstudio Twentieth Century Fox und der TV-Sender Fox gehören.

Die Videosite war im Dezember 2009 gestartet. Eigentümer sind Vivendis Universal Music Group, Sony Music Entertainment und Abu Dhabi Media. Sony und Universal gehören zudem zu den Investoren von MySpace Music, einem Streamingdienst, der zum Social Network gehört.

MySpace steht seit Anfang Februar offizell zum Verkauf. News Corp hatte zuvor den Druck auf seine Tochter massiv erhöht, aber immer wieder betont, dass ein Verkauf nicht die einzige Option sei.

Themenseiten: Business, Myspace, Networking, News Corp, Sony Music, Soziale Netze, Universal Music, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bericht: News Corp sucht Partner für MySpace

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *