Samsung Galaxy Tab 8,9 Zoll: dünner und leichter als das iPad 2

Samsung hat ein neues 8,9-Zoll-Tablet basierend auf Android 3.0 vorgestellt. Die WLAN-Version mit 16 GByte Speicher wird im Frühsommer für 469 Dollar in den Handel kommen. Das Galaxy Tab mit 10,1 Zoll kommt unter anderem in einer LTE-Variante.

Samsung hat erstmals Preise für seine 10,1- und 8,9-Zoll-Tablets genannt (Bild: Samsung).
Samsung hat erstmals Preise für seine 10,1- und 8,9-Zoll-Tablets genannt (Bild: Samsung).

Samsung hat wie vermutet auf der Messe CTIA Wireless in Orlando ein Tablet mit 8,9 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt. Das neue Galaxy Tab läuft unter Android 3.0 Honeycomb, wiegt 470 Gramm und ist genauso dünn wie das Galaxy S 2: 8,6 Millimeter.

Daneben zeigte Omar Khan, Samsungs Senior Vice President für Produkte und Technologie, auch die im Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona angekündigte 10,1-Zoll-Variante des Galaxy Tab – und verriet einige Spezifikationen. Sie wird beispielsweise die Mobilfunkstandards der vierten Generation unterstützen. Khan zufolge wird es LTE– und WiMAX-Modelle geben.

Das größte Samsung-Tablet beherrscht HSPA+, das Geschwindigkeiten von bis zu 21 MBit/s im Downstream ermöglicht, und kommt mit dualen WLAN-Antennen. Sein Display löst maximal 1280 mal 800 Bildpunkte auf. Das Gerät wiegt 595 Gramm und ist ebenfalls nur 8,6 Millimeter dick – und damit 0,4 Millimeter schlanker als das 9,7 Zoll große iPad 2. Sein Akku hat eine Kapazität von 6800 mAh, die laut Hersteller für zehn Stunden Dauerbetrieb reicht.

Das Galaxy Tab mit 8,9 Zoll besitzt die gleiche WXGA-Auflösung von 1280 mal 800 Bildpunkten. Herzstück ist ein nicht näher spezifizierter Zweikernprozessor, der Khan zufolge schnelles Multitasking ermöglicht. Das jüngste Samsung-Tablet unterstützt zudem HSPA + sowie die Wiedergabe von Videos mit einer HD-Auflösung von 1080p via HDMI. Zwei Kameras mit 2 respektive 3 Megapixeln für Videotelefonie und zum Fotografieren sind ebenfalls an Bord.

Erstmals gab Samsung auch Preise für seine neuen Tablets bekannt, wenngleich nur für die WLAN-Versionen. Das 8,9-Zoll-Modell mit 16 GByte Speicher kostet 469 Dollar, die 32-GBye-Variante 569 Dollar. Beide kommen „im Frühsommer“ auf den Markt. Das Galaxy Tab mit 10,1 Zoll schlägt mit 499 Dollar zu Buche, die 32-GByte-Version mit 599 Dollar. Sie starten am 8. Juni. 4G-Tablets seien bereits auf dem Weg, sagte Khan. Der Preis werde „sehr konkurrenzfähig“ sein.

HIGHLIGHT

MWC: Die besten Smartphones und Tablets im Überblick

Dual-Core-Smartphones, das erste Gerät mit 3D-Kamera und -Display sowie Android-3.0-Tablets waren nur einige der spannendsten Themen des Mobile World Congress. ZDNet zeigt, was Anwender in den nächsten Monaten erwartet.

Themenseiten: Android, Messen, Mobil, Mobile, Samsung, Tablet

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung Galaxy Tab 8,9 Zoll: dünner und leichter als das iPad 2

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *