Skype aktualisiert Qik-Video-App fürs iPhone

"Qik Video Connect for iPhone" enthält in der kostenpflichtigen Variante Effekte aus "Qik Video Camera Pro". Neu sind auch Newsfeeds von Freunden. Das Programm setzt iOS 4.0 oder höher voraus und kostet 3 Dollar.

Qik Video Connect fürs iPhone (Bild: Skype)
Qik Video Connect fürs iPhone (Bild: Skype)

Skype hat die Video-App seines früheren Konkurrenten Qik für Apples iPhone aktualisiert. Es ist das erste Update seit der Übernahme im Januar.

Qik Video Connect for iPhone„, wie das Programm jetzt heißt, ermöglicht nicht nur Videotelefonate, sondern auch Versand von Videomails. Das frühere Feature Live Broadcasting gibt es nun nur noch indirekt – bei Facebook und Twitter lässt sich ein Live-Link posten. Wer ihm folgt, kann die Kamerabilder in Echtzeit verfolgen.

Ein neues Feature sind Newsfeeds, mit denen sich Kontakte gegenseitig über ihre jüngsten Aufnahmen informieren können. Dies funktioniert über WLAN und Mobilfunknetze ab 3G aufwärts.

Es sind zwei Versionen der App zu unterschiedlichen Preisen verfügbar. Eine kostenlose, die Apple aktuell noch nicht freigeschaltet hat, und eine Plus-Version für 2,99 Dollar. Die kostenpflichtige App enthält Effekte und Filter, die wohl aus der bisherigen App „Qik Video Camera Pro“ stammen, außerdem Bearbeitungswerkzeuge. Auch unterstützt nur sie hochauflösende Videos. Als Voraussetzung nennt Skype iOS 4.0 oder höher.

Interessant ist nebenbei auch, dass Qik unter eigenem Namen weiterläuft – zumindest vorläufig. Skype wird im App Store nur in der Randsparte als Rechteinhaber erwähnt; selbst der Herausgeber von „Qik Video Connect for iPhone“ heißt weiter Qik Inc.

Themenseiten: Kommunikation, Mobil, Mobile, Skype, Software, iPhone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Skype aktualisiert Qik-Video-App fürs iPhone

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *