Android-Plattformen: Honeycomb hält schon 0,2 Prozent

Dabei ist bisher nur ein Gerät mit dem Tablet-Betriebssystem am Markt: das Motorola Xoom. Bei Googles Mobilbetriebssystem führt Version 2.2 Froyo mit 61,3 Prozent. Android 2.3.3 liegt bei 1 Prozent, Android 2.3 bei 0,7 Prozent.

Die Android-Entwicklercommunity hat Zahlen zur aktuellen Verteilung aller Plattformversionen am Markt veröffentlicht. Erstmals ist auch Android 3.0 Honeycomb dabei. Die Betriebssystemversion hält bereits 0,2 Prozent, obwohl sie derzeit nur zusammen mit dem Motorola-Tablet Xoom auf dem Markt ist – das verhältnismäßig schwach gestartet war.

Android 2.2 Froyo ist derzeit am weitesten verbreitet (Bild: Google).
Android 2.2 Froyo ist derzeit am weitesten verbreitet (Bild: Google).

Am verbreitetsten ist derzeit Android 2.2 Froyo mit einem Anteil von 61,3 Prozent. Anfang des Jahres waren es 51 Prozent gewesen. Dahinter liegt Version 2.1 (Eclair) mit 29 Prozent.

Überraschenderweise liegt Android 2.3.3, das ursprünglich als Version 2.4 angekündigt worden war, mit 1 Prozent bereits vor Version 2.3 (0,7 Prozent). Anscheinend sind die Unterschiede zu 2.3 doch zu groß, um beide Gingerbread-Varianten zusammenzufassen. Laut Google Watch Blog hatte Android 2.3 Anfang Januar einen Anteil von 0,4 Prozent inne, der sich bis Anfang Februar auf 0,8 Prozent verdoppelte – und nun offenbar innerhalb eines Monats wieder gesunken ist.

Die Versionsnummern 1.5 (Cupcake) und 1.6 (Donut) verlieren weiter an Boden: Sie kommen zusammen mittlerweile nur mehr auf knapp 8 Prozent.

Basis für die Hochrechnungen bilden die Zugriffe auf den Android Market zwischen dem 1. und dem 15. März. Google sieht die Statistik als Hilfsmittel für Entwickler. Der API-Level zeigt dabei an, ab wann eine Android-Version nicht mehr zu späteren Ausgaben kompatibel ist.

Themenseiten: Android, Betriebssystem, Google, Mobil, Mobile, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Android-Plattformen: Honeycomb hält schon 0,2 Prozent

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *