Microsoft sucht SEO-Spezialisten für Office-Team

Die Suchmaschinenoptimierung ist nicht die Hauptaufgabe: Er soll das digitale Marketing für das kommenden Office-Paket leiten. Die Stellenausschreibung fordert Berufserfahrung und einen Abschluss in BWL oder Informatik.

Microsoft Office 15

Microsoft hat eine Stelle in seinem Office-Team ausgeschrieben. Für Office 15 wird ein Senior Product Manager gesucht. Zu den erwünschten Kenntnissen gehören „SEO/SEM und Social Media“.

SEO steht für Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization), SEM heißt Search Engine Marketing. Allerdings scheint dieses Know-how nicht im Zentrum der Anforderungen zu liegen. Gesucht wird, was in den USA gern (und auch in dieser Stellenanzeige) ein „Evangelist“ genannt wird: ein „Prediger“, der die gute Nachricht verbreitet. Zu seinen Aufgaben werde es gehören, „die Kommunikation nach außen und das digitale Marketing zu leiten“ sowie „die Office-Plattform als die neue Produktivitätsplattform für die Zukunft“ zu etablieren.

Als Minimalanforderung nennt Microsoft einen Bachelor-Titel in Betriebswirtschaft, Informatik oder einer verwandten Disziplin. Noch besser sei ein Magister in einer dieser Wissenschaften, heißt es in der Ausschreibung. Auch Marketing-Erfahrung wird vorausgesetzt.

Die Erwähnung der Suchmaschinenoptimierung ist ein interessanter Punkt – schließlich hat SEO in der Öffentlichkeit ein negatives Image und wird mit Erscheinungen wie Content Farming (gegen das Google zuletzt Abwehrmaßnahmen getroffen hat) oder auch kriminellen Manipulationen in Verbindung gebracht. Dennoch scheint SEO selbst für Microsoft und seine nicht ganz unbekannte Site microsoft.com inklusive hohem Google-„PageRank“ ein Thema zu sein.

Schon im August 2010 waren erste Screenshots zu Office 15 aufgetaucht. Rund um das Büropaket wird es auch einen App Store geben. Darauf lässt eine frühere Stellenanzeige von Microsoft schließen.

Themenseiten: Business, IT-Jobs, Microsoft, Software, Suchmaschine

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft sucht SEO-Spezialisten für Office-Team

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *