VMware bringt Virtualisierungslösung für das iPad

Es ist damit ein Jahr später dran als die Konkurrenten Citrix und Wyse. VMware View liefert Zugriff auf Instant-on-Windows-Desktops. Die Software kommt mit Unterstützung für Multitouch, Apples iPad-Keyboard-Dock und Bluetooth-Tastaturen.

VMware hat eine auf das iPad zugeschnittene Version seiner Virtualisierungssoftware View veröffentlicht. Es versucht damit, bei der Tablet-Virtualisierung zu Citrix und Wyse aufzuschließen.

Die Software steht ab sofort in Apples App Store zum Herunterladen bereit. Sie gibt iPad-Nutzern via PC-over-IP (PCoIP) Zugriff auf virtualisierte Instant-on-Windows-Desktops, Apps und Daten.

VMware View liefert zudem eine Multitouch-Unterstützung sowie ein Trackpad auf dem Bildschirm, sodass Anwender eine normale Maus-Konfiguration nutzen können. Auch Apples iPad-Keyboard-Dock sowie Bluetooth-Tastaturen lassen sich anschließen.

Citrix und Wyse hatten im April 2010 parallel Virtual-Desktop-Applikationen veröffentlicht, mit denen Windows 7 auf dem iPad läuft. Beide bedienen auch andere Plattformen: Citrix will seine Virtualisierungslösung demnächst auf Android-Tablets und RIMs Blackberry Playbook bringen. Wyses App namens Pocket Cloud, steht außer für das iPad auch für das iPhone sowie für Android zur Verfügung.

Ironischerweise unterstützen beide Konkurrenten – Citrix und Wyse – VMware View auf dem iPad schon länger. Der Softwareanbieter hinkt zwar auf dem Markt hinterher, hat aber viele Anwender – weshalb auch View für das iPad gut genutzt werden dürfte.

Themenseiten: Citrix, Cloud-Computing, Mobile, Software, Tablet, VMware, Virtualisation, Virtualisierung, Windows, Wyse, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu VMware bringt Virtualisierungslösung für das iPad

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *