CeBIT: MSI stellt Windpad mit Tegra 2 vor

Außerdem gibt es auch ein neues Gerät mit Windows 7. Beide nutzen ein IPS-Display mit 1280 mal 800 Pixeln Auflösung. Das Windows-Gerät gibt es ab 500 Euro, das Android-Modell kostet 100 Euro weniger.

Android-Tablet Windpad 100A (Bild: MSI)
Android-Tablet Windpad 100A (Bild: MSI)

MSI hat auf der CeBIT zwei neue Modelle seiner Reihe Windpad vorgestellt. Das Modell 100A kommt mit einem Tegra 2 von Nvidia als Prozessor und Android 3.0 (Honeycomb). Das Modell Windpad 110W stattet der Hersteller dagegen mit Windows 7 Home Premium aus.

Beide Geräte verfügen über Multi-Touch-Displays mit 1280 mal 800 Pixeln Auflösung und IPS-Technik. Zusätzlich gibt es ein kleines Trackpad als Maussteuerung. Außerdem finden sich zwei Kameras (Foto und Videokonferenz) an Bord.

Das Windows-Modell 110W setzt auf AMDs Brazos-Plattform und deren Dual-Core-Prozessor C-50. Als Grafikprozessor hat es einen Radeon HD 6250. Die nicht unbedingt Tablet-taugliche Windows-Oberfläche ergänzt MSI um Smart O-Easy, eine Launch-Anwendung für Programme, und die Bilder-App MSI Photo Easy Viewer. MSI Easy Face ermöglicht Zugangskontrolle mit Gesichtserkennung per Webcam.

Das Android-Tablet lässt sich über Googles Android Market erweitern. Neben der Nvidia-CPU, die auf dem ARM-Design A9 basiert, enthält es eine „GeForce Ultra Low Power“-GPU vom selben Hersteller.

Die übrigen technischen Daten hat MSI noch nicht genannt. Die Tablets werden ohnedies mit unterschiedlichen Konfigurationen angeboten werden. Der Startpreis für das Windows-Tablet beträgt 499 Euro, das Android-Tablet wird es ab 399 Euro geben. Starttermin ist Juni 2011.


Themenseiten: Android, CeBIT, Hardware, MSI, Messe, Mobile, Tablet, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: MSI stellt Windpad mit Tegra 2 vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *