Spezifikationen des iPad 2 angeblich bei Amazon aufgetaucht

Laut einem Screenshot kommt die zweite Generation des Apple-Tablets mit 1,2-GHz-CPU, WLAN, UMTS, Bluetooth, Kamera und Thunderbolt. Das 16-GByte-Modell soll ab 17. März für 499 Euro erhältlich sein. Heute Abend stellt Apple das iPad 2 offiziell vor.

Amazon Deutschland hat angeblich aus Versehen die technischen Eckdaten des iPad 2 auf seiner Website veröffentlicht. Das meldet zumindest YourDailyApple unter Verweis auf einen Screenshot, der ihm von einem deutschen Leser zugespielt wurde.

Seltsamerweise ist das Produktbild des iPad 2 mit dem der ersten Generation identisch (Bild: YourDailyApple).
Seltsamerweise ist das Produktbild des iPad 2 mit dem der ersten Generation identisch (Bild: YourDailyApple).

Demnach verkauft Amazon die zweite Generation des Apple-Tablets ab 17. März für 499 Euro. Die Neuauflage kommt mit einem 24,6 Zentimeter großen Bildschirm (9,7 Zoll), WLAN, UMTS, Bluetooth einer Kamera und Intels kürzlich vorgestellter Schnittstelle Thunderbolt (ehemals Light Peak), die auch in den neuen MacBooks Pro Verwendung findet. Sie ermöglicht neben Audio- und Videoübertragung Transferraten von bis zu 10 GBit/s über zwei Datenkanäle und ist damit doppelt so schnell wie USB 3.0.

Angetrieben wird das von Amazon gelistete iPad 2 von einem 1,2-GHz-Prozessor, ob mit einem oder zwei Kernen geht aus dem Screenshot nicht hervor. Der interne Speicher des 499-Euro-Modells ist 16 GByte groß.

Die Produktseite lässt sich derzeit auf Amazon.de nicht finden. Auffällig ist auch, dass das Produktbild des iPad 2 dem der ersten Generation entspricht, was auf einen Fake hindeutet.

Heute Abend um 19 Uhr deutscher Zeit wird sich zeigen, ob die Informationen korrekt sind. Dann stellt Apple auf einem Event in San Francisco voraussichtlich die zweite iPad-Generation offiziell vor. Gerüchten zufolge wird auch der erneut erkrankte CEO Steve Jobs an der Veranstaltung teilnehmen.

HIGHLIGHT

MWC: Die besten Smartphones und Tablets im Überblick

Dual-Core-Smartphones, das erste Gerät mit 3D-Kamera und -Display sowie Android-3.0-Tablets waren nur einige der spannendsten Themen des Mobile World Congress. ZDNet zeigt, was Anwender in den nächsten Monaten erwartet.


Themenseiten: Amazon, Amazon, Apple, Hardware, Mobile, Thunderbolt, UMTS, WLAN, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Spezifikationen des iPad 2 angeblich bei Amazon aufgetaucht

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *