CeBIT: Pearl bietet Billig-Android-Smartphone für unter 100 Euro an

Es hat einen 3,2 Zoll großen kapazitiven Touchscreen mit 262.144 Farben. Auf UMTS und GPS verzichtet der Hersteller. Die Kommunikation erfolgt mittels GSM, WLAN und Bluetooth. Die Kamera löst zwei Megapixel auf.

Das simvalley Mobile SP-40 kann ab morgen für 99,90 Euro bestellt werden (Foto: obs/Pearl Agency GmbH).
Das simvalley Mobile SP-40 kann ab morgen für 99,90 Euro bestellt werden (Foto: obs/Pearl Agency GmbH).

Versandhändler Pearl bietet ab morgen ein preisgünstiges Android-Smartphone für 99,90 Euro an. Interessenten können sich das Handy vor einer Bestellung auf dem CeBIT-Stand von Pearl ansehen.

Das „simvalley Mobile SP-40“ ist mit einem 3,2 Zoll großen kapazitiven Touchscreen ausgestattet. Er ist multitouchfähig und stellt 262.144 Farben dar. Über die Displayauflösung macht Pearl keine Angaben.

Als Betriebssystem kommt Android 2.2 (FroYo) zum Einsatz. Die CPU ist mit 416 MHz eher langsam getaktet. Bei der RAM-Austattung wurde mit 512 MByte hingegen nicht übermäßig gespart.

Der interne Flashspeicher beträgt nur 256 MByte, so dass eine Erweiterung per microSD-Karte fast obligatorisch ist. Das Gerät kann drahtlos über Bluetooth, WLAN sowie GSM (GPRS und EDGE) kommunizieren. UMTS und ein GPS-Empfänger sind nicht vorhanden, so dass es als Navigationsgerät ungeeignet ist. Die interne Kamera hat eine Auflösung von 2 Megapixeln.

Die Kapazität des Lithium-Ionen-Akkus beträgt 1100 mAh. Das soll für vier Stunden Gesprächszeit oder 100 Stunden Standby reichen.

Vollständigen Zugriff auf den Android Market gibt es mit dem SP-40 nicht. Der Hersteller spricht von einem „modifizierten App Market“, der eine Auswahl verschiedener Programme bietet. Darunter sind sowohl Games als auch Business-Apps. Explizit nennt Pearl Wikipedia, Twitter, Facebook, eine Mitfahr-Community, einen Sparkassen-Kontoüberblick und das Spiel Fingerbowling.

Ausdrücklich weist Pearl darauf hin, dass es sich nicht um begrenztes Angebot mit geringer Stückzahl handelt. Wer aber bei der ersten Charge nicht zum Zuge komme, werde bei der zweiten Lieferung garantiert bedient. Jeder, der ein SP-40 bestelle, bekomme auch eins, lautet das Versprechen des Händlers.

HIGHLIGHT

Themenschwerpunkt: Android

Dieses ZDNet-Special bietet alle wichtigen Informationen rund um das Google-Betriebssystem für mobile Geräte. Neben Nachrichten, Blogs und Praxistipps finden sich dort auch aktuelle Tests von Android-Smartphones.

Themenseiten: Android, CeBIT, Google, Handy, Hardware, Messe, Mobil, Mobile, Pearl, Smartphone

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu CeBIT: Pearl bietet Billig-Android-Smartphone für unter 100 Euro an

Kommentar hinzufügen
  • Am 13. April 2011 um 13:36 von MM

    Aber Hallo – ist das teuer
    Das Vodafone 845 MIT GPS und vollständigem Appstore gibts vertragsfrei für 99 Flocken in jedem Vodafone Shop, auf wunsch natürlich mit callya Karte! Ist absolut frei für alle SIM-Karten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *