Etliche E-Mails verschwunden: Google forscht nach Ursache

Das Problem betrifft angeblich weniger als 0,08 Prozent aller Google-Mail-Nutzer. Sie vermissen außer E-Mails auch Ordner und Kontakte. Die Daten einiger Betroffener hat Google nach eigenen Angaben bereits wiederhergestellt.

Google untersucht seit Sonntag Beschwerden von Google-Mail-Nutzern, deren E-Mails, Ordner und Kontakte verschwunden sind. Der Google-Apps-Statuswebsite zufolge ist das Problem noch nicht vollständig behoben. Es soll aber nur weniger als 0,08 Prozent der Anwender des E-Mail-Diensts betreffen.

„Der Google-Mail-Service wurde bereits für einige Nutzer wiederhergestellt und wir erwarten eine Lösung für alle Nutzer innerhalb der nächsten Zeit“, heißt es in einer Statusmeldung von heute Morgen um 4.40 Uhr. Betroffene könnten sich während der Reparatur zeitweilig nicht bei Google Mail anmelden.

Aufmerksam auf das Problem wurde Google durch Einträge in seinem Support-Forum. „Als ich heute Morgen aufgewacht bin, waren alle meine Nachrichten verschwunden. Wie kann ich meine Mails wiederherstellen?“, schreibt beispielsweise der Nutzer „Wienke„.

Gestern gegen 21 Uhr hatte Google das Problem offiziell gemeldet. Mit der Wiederherstellung verlorener Daten begannen die Ingenieure des Unternehmens um 23.44 Uhr. Ursprünglich hatte Google angegeben, dass der Fehler bei weniger als 0,29 Prozent aller Anwender auftrete.

Die Störung von Google Mail betrifft nach Unternehmensangaben weniger als 0,08 Prozent aller Nutzer (Bild: Google).
Die Störung von Google Mail betrifft nach Unternehmensangaben weniger als 0,08 Prozent aller Nutzer (Bild: Google).

Themenseiten: E-Mail, Google, Internet, Kommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Etliche E-Mails verschwunden: Google forscht nach Ursache

Kommentar hinzufügen
  • Am 6. April 2013 um 22:51 von Heidi Banz

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Zahlreiche e-mails zurückgehend bis 2009 sind auch bei mir verschwunden.
    Wie kann ich ältere mails defintiv löschen? Wie kann ich nicht benötigte mail-Anschriften auf meinen PC löschen? Viele der verschwundenen mails benötige ich
    nicht mehr, aber ich möchte nicht, dass sie einfach irgendwo verschwinden. Es
    geht auch um Persönlichkeitsschutz. Wie können Sie mir helfen?
    Im Voraus vielen Dank und freundliche Grüsse
    Heidi Banz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *