Samsungs Netbook NC210 für 350 Euro läuft 10 Stunden

Mit optionalem 6-Zellen-Akku sind sogar 15 Stunden Arbeit ohne Stromnetz möglich. Das Gewicht beträgt dann 1,2 Kilo. Das 10,1-Zoll-Display ist hintergrundbeleuchtet und entspiegelt. Es löst 1024 mal 600 Pixel auf.

Samsung hat mit dem NC210 ein Netbook zum empfohlenen Preis von 349 Euro vorgestellt. Wichtigstes Feature ist wohl die über 10-stündige Laufzeit mit dem im Lieferumfang enthaltenen 3-Zellen-Akku. Wer einen optionalen 6-Zellen-Akku erwirbt, kann laut Samsung sogar mit 15 Stunden Arbeitszeit ohne Steckdose kalkulieren.

Das Gerät verfügt über ein entspiegeltes 10,1-Zoll-Display mit der üblichen WSVGA-Auflösung (1024 mal 600 Pixel). Es ist hintergrundbeleuchtet. Das NC210 wiegt 1,2 Kilo mit 6-Zellen-Akku, in der Standardkonfiguration sind es 200 Gramm weniger.

Samsung verbaut als Prozessor einen Intel Atom N550 (Dual-Core, 1,5 GHz) und 1 GByte DDR3-Speicher. Die SATA-festplatte fasst 250 GByte. Als Grafik steht nur die integrierte GMA 3150 von Intel zur Verfügung.

Als Netzwerkverbindungen gibt es Fast-Ethernet, WLAN nach IEEE 802.11b/g/n und Bluetooth 3.0. Außerdem stehen drei USB-2.0-Ports und ein Kartenleser für vier Formate zur Verfügung. Das Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Starter in der 32-Bit-Version.

Zu den Extras zählen eine Webcam und integrierte Stereo-Lautsprecher mit zweimal 1,5 Watt. Das Gerät misst 26 mal 18 Zentimeter bei einer Höhe zwischen 22 und 34 Millimetern. Samsung gewährt in Deutschland zwei Jahre Garantie, die ein Jahr lang auch international gilt.

Das Netbook NC210 kommt mit hintergrundbeleuchtetem, entspiegeltem LED-Screen (Bild: Samsung).
Das Netbook NC210 kommt mit hintergrundbeleuchtetem, entspiegeltem LED-Screen (Bild: Samsung).

Themenseiten: Hardware, Netbooks, Samsung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Samsungs Netbook NC210 für 350 Euro läuft 10 Stunden

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Februar 2011 um 16:36 von Frage

    Frage
    Ist mit 1 GHz beim Arbeitsspeicher 1 GByte gemeint, oder wirklich 1 GHz?

    Anm. d. Red: Danke für den Hinweis; ist korrigiert. Die Angabe war aber (zufällig) nicht ganz falsch: Korrekt ist „1 GByte mit 1066 MHz“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *