Bericht: Marktstart des iPad 2 verzögert sich bis Juni

Ein taiwanischer Analyst vermutet Probleme bei Apples chinesischem Partner Foxconn. Ursache ist angeblich der für das neue Design des Tablets geänderte Produktionsprozess. Apple wird das iPad 2 Anfang März in San Francisco vorstellen.

Aktuelle Version des iPad

Das iPad 2 wird möglicherweise erst im Juni in den Handel kommen. Davon geht zumindest die taiwanische Investmentbank Yuanta Securities aus. Nach Ansicht des Analysten Vincent Chen gibt es Fertigungsprobleme bei Apples chinesischem Hersteller Hon Hai Precision Industry, besser bekannt als Foxconn.

„Prüfungen bei Lieferanten deuten darauf hin, dass die Lieferungen des iPad 2 von April auf Juni verschoben werden“, sagte Chen. Grund dafür seien von Apple vor dem chinesischen Neujahrsfest durchgeführte Änderungen am Design des Tablets. Die Hersteller betroffener Komponenten des iPad 2 hätten die Änderungen überwiegend umgesetzt, bei Hon Hai gebe es aber Probleme mit dem neuen Fertigungsprozess.

Chen zufolge werden im zweiten Quartal nur begrenzte Stückzahlen des iPad 2 zur Verfügung stehen. Das soll sich auch auf die Verkäufe im laufenden Jahr auswirken. Statt 30,6 Millionen Geräten werde Hon Hai 2011 möglicherweise nur 23 Millionen iPads liefern.

Die Nachrichtenagentur Reuters will inzwischen von einer gut informierten Quelle erfahren haben, dass das iPad 2 wie geplant und ohne Verzögerung in den Handel kommen wird. Darüber hinaus meldet All Things Digital, dass Apple in Kürze zu einem Medien-Event am 2. März einladen wird, wo es das iPad 2 vorstellt. Die Veranstaltung soll in San Francisco stattfinden.

Bei der Einführung der ersten iPad-Generation vor einem Jahr gab es ähnliche Gerüchte. Damals behauptete ein Analyst von Canaccord Adams, Produktionsprobleme würden den Verkaufsstart bis Ende April verzögern. Zu dem Zeitpunkt hatte Apple das Gerät, das schließlich am 3. April in den USA in den Handel kam, für Ende März angekündigt. Die Markteinführung in Europa musste Apple jedoch aufgrund einer unerwartet hohen Nachfrage um einen Monat verschieben.

Themenseiten: Apple, Foxconn, Hardware, Mobile, Tablet, iPad

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Bericht: Marktstart des iPad 2 verzögert sich bis Juni

Kommentar hinzufügen
  • Am 24. Februar 2011 um 5:04 von MiaMia72

    Neue iPad nicht im März?
    Selt und Sam,

    ich dachte das neue iPad von Äppel kommt schon im März. Und sogar mit einer Kamera dabei! Wurde aber auch Zeit; frage mich wirklich wie manche Leute so viel Geld ausgeben für einen Tablet Computer „ohne“ Webcam! Also wirklich.

    Leider zähle ich zu dem Teil der Bevölkerung die nicht genug Geld verdienen um sich ein iPad zu kaufen. Vielleicht ein Zeitehand iPad, wenn das neue Äppel iPad auf dem Markt ist.

    Aber das „alte“ iPad ist ja ohne Kamera… Dann doch lieber ein bezahlbares Android Tablet aus Asien. Ist doch eh alles „Made in China“, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *