Umsatz mit Musikdownloads wächst 2010 um 35 Prozent auf 151 Millionen Euro

Laut Bitkom wurden im vergangenen Jahr 69 Millionen Einzellieder und Alben im Internet gekauft. Der Durchschnittspreis pro Download betrug 1,06 Euro. Auch für 2011 rechnet der Branchenverband mit einem starken Wachstum.

Im Jahr 2010 haben die Deutschen rund 69 Millionen Musikstücke und Alben im Gesamtwert von 151 Millionen Euro heruntergeladen (Bild: Bitkom).
Im Jahr 2010 haben die Deutschen rund 69 Millionen Musikstücke und Alben im Gesamtwert von 151 Millionen Euro heruntergeladen (Bild: Bitkom).

Im vergangenen Jahr haben sich deutsche Internetnutzer Songs und Musikalben im Gesamtwert von 151 Millionen Euro auf ihre PCs geladen – 35 Prozent mehr als 2009. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Verbraucherbefragung von GFK Panel Services Deutschland im Auftrag des Bitkom.

„Der Markt für Musikdownloads ist erneut um mehr als ein Drittel gewachsen“, sagt Bitkom-Vizepräsident Achim Berg. „Immer mehr Musikfans wählen ihre Lieblingstitel bequem am PC aus. Der Höhenflug wird andauern – dank schneller Internetzugänge und attraktiver Preise. Wir rechnen auch 2011 mit einem starken Plus.“

Neben dem Umsatz sind 2010 ebenfalls die Stückzahlen deutlich gestiegen: 69 Millionen Mal haben die Deutschen ein Lied oder ein Album online gekauft und heruntergeladen. Das entspricht einem Zuwachs von 34 Prozent gegenüber 2009 und von 100 Prozent gegenüber 2007.

Die Mehrheit der Kunden sind nach wie vor Männer, doch der Fraunanteil ist von 37 auf 40 Prozent gestiegen. 55 Prozent aller Käufer sind älter als 29 Jahre.

Der Download eines Einzelsongs kostet im Schnitt 1,06 Euro. Die Preise sind laut Bitkom über die Jahre kontinuierlich gesunken: Vor vier Jahren waren es noch 1,14 Euro, im Vorjahr 1,08 Euro.

Die aktuelle Erhebung berücksichtigt nur Musikdownloads auf den PC. Neue Marktdaten für Downloads auf Mobilgeräte wie Handys und Tablets will der Bitkom im Frühjahr bekannt geben.

Themenseiten: Bitkom, Business, Internet, Marktforschung

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Umsatz mit Musikdownloads wächst 2010 um 35 Prozent auf 151 Millionen Euro

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *